Youngster Jonas Kirschnowski wechselt nach Hamburg
10. August 2016
DANKE MAREK – DSV98 muss Erfolgstrainer Marek Debski verabschieden
12. August 2016
Alle anzeigen

Miro Tadin wechselt zum SSVE zurück

Verstärkung auf der Außenbahn – Rückkehr vom SV Cannstatt

Esslingen – Der SSV Esslingen kann seinen ersten Neuzugang für die DWL-Saison 2016/2017 verkünden: vom SV Cannstatt kommt mit dem ehemaligen Jugendnationalspieler Miro Tadin ein technisch versierter und schneller Spieler zu den Esslinger Wasserballern zurück.

Miro Tadin ist kein Unbekannter beim SSVE. Bereits vor sechs Jahren spielte der heute 23jährige eine Saison lang bei den Esslingern. Gekommen war er von den Wasserfreunden Spandau 04, bei denen er das Wasserballspielen lernte und auch zum Jugendnationalspieler wurde. Von Esslingen ging es wieder in Richtung Heimat zum OSC Potsdam, aber nach einem Jahr kehrte er in den Süden der Republik zurück, allerdings zum Lokalrivalen nach Cannstatt. Von 2012 an bis zum Ende der vergangenen Saison war er für den SVC im Einsatz. Bis 2011 gehörte der aktuell eine kaufmännische Ausbildung absolvierende Wasserballer der Deutschen Jugendnationalmannschaft an. Miro Tadin begründet seinen Wechsel wie folgt: „Zum SSVE gehe ich, weil mir die Spielweise und die Mannschaft gefällt.“ Trainer Bernd freut sich über die Verstärkung für sein Team: „Miro wird uns weiterhelfen, er wurde von Spandau ausgebildet. Er kann in jedem Spiel seine Tore machen.“

Der Beginn der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ist für die Mannschaft des SSV Esslingen in nicht mehr allzu weiter Ferne. Bis dahin wird es noch die ein oder andere Veränderung im Kader geben, doch das Gerüst des Teams wird dem der vergangenen Saison sehr ähnlich sein.

6 Comments

  1. acadia healthcare health care provider. tadalafil Ejimqle nlfb34 efectos viagra riГ±ones

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.