Mit Debütantin Hartwig in die EM-Qualifikation: DSV-Aufgebot steht
23. September 2015
Neuzugang aus Israel für den SSVE
24. September 2015
Alle anzeigen

U11-Wasserballer erfolgreich in Würzburg

Bronze bei der Süddeutschen Meisterschaften

Die Jüngsten Weidener Wasserballer, die sich im Spielbetrieb befinden, schlossen die erfolgreiche Saison mit einer Bronzemedaille der Süddeutschen Meisterschaft in Würzburg. Am vergangenen Wochenende schlug sich der Bayerische Meister der Altersklasse U11 um den Trainer Florian Modl tapfer im Würzburger Wolfgang-Adami Bad und landete am Ende auf dem Platz drei hinter SSV Esslingen und Vorwärts Ludwigshafen.

Das Turnier begannen die kleinen Oberpfälzer furios und schlugen den Gastgeber SV Würzburg in ihrem ersten Spiel mit 9:0 (!) Toren. Im zweiten Spiel verlangte der 1. BSC Pforzheim zwar ein wenig mehr den Weidenern ab, musste sich aber auch am Ende mit 4:9 geschlagen geben. Im Halbfinale trafen die Modl-Schützlinge auf den zweiten der Parallelgruppe Vorwärts Ludwigshafen und mussten nach einem tapferen Kampf am Ende mit der knappen 5:8 Niederlage den Kürzeren ziehen. Trainer der Mannschaft war mit der Einstellung seiner Schützlinge sehr zufrieden und attestierte das Spiel als das beste der Mannschaft, das er bisher gesehen hat. Damit konnten die Weidener gut leben und gingen entsprechend motiviert in die Partie um den dritten Platz. Die Wasserfreunde Fulda mussten im kleinen Finale der Süddeutschen Meisterschaft die Überlegenheit der Oberpfälzer hinnehmen und sich nach dem 6:2 Endstand mit dem vierten Platz vergnügen.

Die mit 14 Spielern im Alter zwischen 7 (!) und 11 Jahren angereiste Weidener Mannschaft hinterließ einen soliden Eindruck, zeigte sich diszipliniert und geschlossen, was in dieser Altersklasse alles andere als selbstverständlich ist. Die Überlegenheit der Mannschaft des SSV Esslingen war so zu erwarten, die Schwaben spielen einen ordentlichen Rundenbetrieb mit und werden sehr intensiv am Leistungszentrum Stuttgart betreut. Die Stärke von Ludwigshafen dagegen kam für alle Beteiligten relativ überraschend und sorgte damit für einen regen Spielbetrieb während der Meisterschaft, die in diesem Jahr mit sieben Mannschaften ausgetragen wurde.

Süddeutsche U11 Meisterschaft 2015
Endstand:

SSV Esslingen
Vorwärts Ludwigshafen
SV Weiden
SC WF Fulda
SV Würzburg 05
1.BSC Pforzheim
1.FC Nürnberg – Schwimmen

Die Weidener Mannschaft spielte mit
Maxim Narodytskyy im Tor, Paul Winter, Bastian Bodensteiner, Tim Ströhle, Alnato Goncavles, Michael Bus, Denis Underberg, Marcian Langmar, Martin Schäfer, Maximilian Strauch, Dietrich Hermann, Dimitri Leichter, Steve Ströhle und Alexander Pribs
Trainer Florian Modl

Bild (privat)

1 Comment

  1. cc shop list sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/09/24/u11-wasserballer-erfolgreich-in-wuerzburg/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.