OSC-Wasserballer testen und lernen in Kairo
16. September 2015
Termine: Champions League und U15-Vorrunden im Blick des Wochenendes
17. September 2015
Alle anzeigen

Bundestrainer sichtet 24 Spielerinnen in Bochum

Vorbereitung EM-Qualifikation

Vom 25. bis zum 27. September wird die Wasserball Nationalmannschaft der Frauen in der Traglufthalle am Waldsee in Uerdingen die zweite und entscheidende Runde des Qualifikationsturniers für die vom 10. – 23. Januar in Belgrad (SRB) stattfindende Europameisterschaft bestreiten. Vor heimischem Publikum gilt es für die EM-Fahrkarte mindestens Platz drei zu erreichen. Gegnerinnen der deutschen Damen werden die Auswahlmannschaften der Türkei, Frankreich und Israel sein.

Durch den zweiten Platz in der ersten Runde der Qualifikation in Zagreb (CRO) hat sich das Wasserball-Team Deutschland mit bereits sechs Punkten auf dem Konto eine sehr gute Ausgangsposition erarbeitet. Beim Turnier Anfang Februar musste sich die Sieben von Damen-Bundestrainer Milos Sekulic lediglich dem WM-Sechsten Griechenland geschlagen geben, während man mit Siegen gegen Israel und Gastgeber Kroatien aufwarten konnte.

Als zielgerichtete Vorbereitungsmaßnahme für das Turnier in Uerdingen wird sich die Mannschaft am kommenden Wochenende zu einem Lehrgang in Bochum zusammenfinden. Hierzu lud der Bundestrainer insgesamt 24 Spielerinnen ein, von denen dreizehn am Ende des Lehrgangs für die entscheidende Aufgabe am Waldsee nominiert werden.

Auf eine Nominierung kann derweil eine ganze Reihe junger Talente hoffen. Eine Einladung für Bochum erhielten von Sekulic insgesamt sieben Spielerinnen aus dem U17-Kader der Europaspiele von Baku (AZE). Ein weiteres positives Signal des Bundestrainers in Richtung Nachwuchs, der damit die nächste Chance erhält sich für die A-Nationalmannschaft zu empfehlen.

Ausrichter des Turniers am letzten Septemberwochenende ist der SV Bayer 08 Uerdingen. Die Verantwortlichen des DSV sind froh, in dem Krefelder Verein einen so erfahrenen Ausrichter von Wasserball-Länderspielen gefunden zu haben.

Für den Lehrgang in Bochum nominierte Spielerinnen:

Claudia Blomenkamp, Claudia Kern, Bianca Ahrens, Anja Seyfert, Bianca Seyfert, Belen Vosseberg, Aylin Fry, Sophia Eggert (alle SV Bayer 08 Uerdingen), Felicitas Saurusajtis, Lilian Adamski, Kim Illinger, Linn Freisewinkel , Franziska Dregger (alle SV Blau-Weiß Bochum), Michelle Reinhart, Gesa Deike, Ira Deike (alle Hannoverscher SV), Carmen Gelse (Waspo Hannover), Lotte Hurrelmann, Anika Ebell, Jamie Verebelyi, Nadine Hartwig (alle SC Chemnitz), Nadja Kreis, Sina van der Bosch, Jenny Stiefel (alle SV Nikar Heidelberg).

4 Comments

  1. kamagra sagt:

    Nicely put. Appreciate it., kamagra Yfmir84.

  2. Zithromax Shipped Overnight

  3. … [Trackback]

    […] Find More on to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/09/17/bundestrainer-sichtet-24-spielerinnen-in-bochum/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.