Ludwig Ott verstorben
15. August 2015
Pokalstart erst am 3.Oktober
18. August 2015
Alle anzeigen

Start am Montag: U20-WM mit neuem Ausrichter und neuen Regeln

Es mutet erstaunlich an, doch der Weltschwimmverband FINA hat nach der Absage des Mexikos nur wenige Woche vor dem Veranstaltungsbeginn tatsächlich noch kurzfristig einen Ausrichter für die 11. Weltmeisterschaften der U20-Juniorinnen gefunden. Das 16-Nationen-Turnier mit Aktiven der Jahrgänge 1995 und jünger startet tatsächlich planmäßig am morgigen Montag, dieses jetzt allerdings auf der anderen Seite der Welthalbkugel in der griechischen Hafenstadt Volos, und wird auch den angekündigten Test neuer Regelvorschläge erleben.

Hier in Volos, kommenden Montag bei der Weltmeisterschaft der männlichen U20-Junioren in Almaty (Kasachstan) sowie den beiden U18-Weltmeisterschaften des kommenden Jahres werden die neuen Regelvorschläge des Weltschwimmverbands FINA in einem großen Titelkampf in Gänze getestet: Ein Team sieht hier nur noch sechs statt bisher sieben Spieler im Becken (insgesamt elf). Bei den Männern-Wettbewerben wird abweichend von den FINA-Regularien zudem auf einem Feld von nur noch 25 Metern Länge und mit Frauenbällen gespielt.

Eine deutsche Mannschaft wird bei der U20-Weltmeisterschaft zum zweiten Mal in Folge nicht dabei sein, nachdem vor Jahresfrist keine DSV-Vertretung bei der als Qualifikation vorgesehenen U19-Europameisterschaft in Ostia (Italien) am Start gewesen ist. Hatte es jüngst bei der FINA Weltmeisterschaft in Kasan (Russland) keine deutschen Unparteiischen gegeben, so gehört in Volos immhin Marcela Mauss zum Kontingent der vier sogenannten „neutralen Schiedsrichter“.

Nicht minder erstaunlich wirkt zugleich der Umstand, dass der Ausrichter in der Kürze der Zeit zugleich auch noch eine äußerst professionelle Homepage für die Veranstaltung erstellen konnte. Weitere Informationen zu den am Montag startenden Titelkämpfen unter http://volos2015.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.