Auch Wasserball ist dabei: Jüdische Sportler feiern Makkabi-Spiele in Berlin
30. Juli 2015
DOPPELSPIELTAGE SOLLEN NATIONALMANNSCHAFT FÜR OLYMPIA FITMACHEN – KLUBS MIT BREITER UNTERSTÜTZUNG
2. August 2015
Alle anzeigen

SSVE-U11-Team fordert das Team des Oberbürgermeisters

Dr. Jürgen Zieger erzielt 4 Treffer – Spende der Stadt für Jugendkasse

Esslingen – Im Rahmen des Sommerfestes des SSV Esslingen stieg Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger mit einer Stadtauswahl, verstärkt durch ehemalige Wasserballer/innen, gegen die SSVE-Wasserball-Minis ins Becken des vereinseigenen Freibades auf der Neckarinsel. Die anschließende Ehrung der Esslinger Wasserball-Teams U13 und U15, sowie der U17-Sportler Konstantinos Sopiadis und Filip Zugic für die Teilnahme bei den europäischen Spielen in Baku, mit der Leistungsnadel des Schwimmverband Württemberg e.V. stand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters.

Das von Christian Grieshaber gecoachte U11-Team, das mit 24 Spielerinnen und Spieler antrat, gewann das Match mit 14:11. Das Spiel war über vier, speziell für die Nicht-Wasserballer lange und anstrengende Viertel, lange Zeit ausgeglichen. Dr. Jürgen Zieger erzielte für sein Team, das im Übrigen von SSVE-Trainer-Legende Gerhard Dierolf taktisch immer wieder durch laute Zurufe hervorragend eingestellt wurde, vier Tore, wobei die Jugendmannschaft des SSVE den Freizeitsportlern technisch und ausdauernd überlegen war. Das Spiel leitete kein Geringerer als der von der FINA, LEN und DSV vielfach nominierte internationale Wasserball Schiedsrichter Ulrich Spiegel, der 2012 als neutraler Schiedsrichter bei den Olympischen Spielen in London im Einsatz war.
Die Stadt Esslingen spendete für jedes geschossene Tor zehn Euro in die Jugendkasse des SSV Esslingen und verdoppelte diesen Betrag am Ende auf 500 Euro, so dass sich der Einsatz aller Spieler für die Jugendarbeit im Verein auszahlte.

Ulrich Spiegel in seiner Funktion als Landeswasserballwart des Schwimmverband Württemberg e.V., Rundenleiter Eric Henschel und Carola Orszulik (geschäftsführender Vorstand des SSVE) ehrten die Teams der U13 (Pokalsieger) und U15 (Platz 3) unter der Schirmherrschaft von Dr. Jürgen Zieger mit der silbernen Leistungsnadel für die Platzierungen im DSV-Pokal. Persönlich geehrt wurden außerdem die beiden Ausnahmeathleten Konstantinos Sopiadis und Filip Zugic aus Esslingen für ihre Teilnahme mit der Deutschen Nationalmannschaft bei den Europa-Spielen in Baku, die zugleich als Europameisterschaften der U17 im Wasserball gewertet wurden.

Die Auszeichnung mit der silbernen Leistungsnadel des Schwimmverband Württemberg e.V. erhielten für den Sieg im DSV-Pokal die Spieler des U13-Teams Boris Tepic, Leonard Kübler, Henrik Klein, Marko Zemun, Zoran Bosic, Julius Bertazzoni, Louis Seichter, Theodor Nemitz, Lina Roth, Robin Rehm, Robin Ziegler, Daniel Gal, Janpeter Hackenberg und Till Wisotzky.
Trainer: Winfried Henrich; Co-Trainerin: Sarah Blankenhorn; Mannschaftsbegleiterin: Sabrina Krüger

Die Auszeichnung mit der silbernen Leistungsnadel des Schwimmverband Württemberg e.V. erhielten für den dritten Platz im DSV-Pokal die Spieler des U15-Teams Juljan Zemun, Jonathan Nemitz, Linus Orszulik, Marc Iegariu, Zoran Bosic, Daniele Del’Era, Marius Schmitt, Simon Rehm, Bill Bender, Kende John, Santino Mucciaccio, Leonard Kübler und Boris Tepic.
Trainer: Patrick Weissinger, Co-Trainer: Frank Mucciaccio, Mannschaftsbegleiter: Antonio Del’Era.

2 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Find More here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/07/30/ssve-u11-team-fordert-das-team-des-oberbuergermeisters/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Find More Info here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/07/30/ssve-u11-team-fordert-das-team-des-oberbuergermeisters/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.