Saison-Abschluss: Krefeld fährt zum Platzierungsturnier
21. Mai 2015
Letzter Saison-Auftritt in Schöneberg
21. Mai 2015
Alle anzeigen

Erstes Freibadspiel für Poseidon Hamburg

Wer aufsteigen will, muss Hellas Hildesheim schlagen!

Diesen Sonnabend geht es für den SV Poseidon Hamburg (SVP) zum SC Hellas-99 Hildesheim. Im Freibad an der Johanniswiese wird sich ab 16.30 Uhr zeigen, ob Poseidon aufstiegstauglich ist. Die Hellen werden in ihrem letzten Heimspiel der Meisterschaftsrunde der 2. Liga Nord gegen die Hamburger sicherlich alles versuchen, um erfolgreich zu sein. Die Chance die bislang ungeschlagenen Poseidonen auf dem Weg zur Nordmeisterschaft und der Qualifikation zum Bundesligaaufstiegsturnier zu stoppen, besteht noch. Hildesheim müsste sein Heimspiel und das Rückspiel am 13. Juni in Hamburg gegen den SVP gewinnen und dann allerdings noch 48 Tore aufholen. Soweit die Theorie. In der Praxis will Poseidon keinen Zweifel aufkommen lassen und weiter ungeschlagen Richtung Nordmeisterschaft schwimmen. SVP-Trainer Sven Reinhardt erwartet ein spannendes Spiel in der „Jo-Wiese“.

Für das erste Freiluftspiel der Saison haben die Poseidonen in dieser Woche extra das Training aus dem Wilhelmsburger Hallenbad ins Vereinsfreibad am Olloweg verlegt.

Foto von Jens Witte: Jakob Haas traf beim 9:9-Unentschieden gegen Hellas im Februar viermal für Poseidon Hamburg.

2 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Information on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/21/erstes-freibadspiel-fuer-poseidon-hamburg/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Find More on on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/21/erstes-freibadspiel-fuer-poseidon-hamburg/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.