Pokalaus für den Titelverteidiger
10. Mai 2015
WUM fertigt Chemnitz mit höchstem Saisonsieg 15:6 (5:3; 3:2; 4:1; 3:0) ab
10. Mai 2015
Alle anzeigen

Bayer-Herren verpassen Halbfinale

Nach einer knappen 7:8 (3:0, 1:3, 2:3, 1:2) Niederlage im zweiten Spiel des Playoff Viertelfinalduells mit dem SSV Esslingen, ist die 1.Herrenmannschaft des SV Bayer 08 aus dem Meisterschaftsrennen der DWL Herren ausgeschieden.
Die Männer vom Waldsee standen vor der Partie am Samstagnachmittag mit dem Rücken zur Wand. Nach der Niederlage in Esslingen vor Wochenfrist hätte ein Sieg folgen müssen, um die best of three Serie in ein entscheidendes drittes Spiel zu bringen. Zu Beginn der Partie sah auch alles danach aus, dass die hochmotivierten Uerdinger dies hätten schaffen können. Mit sehenswerten Treffern brachten Mate Rajna, Lazar Kilibarda und Ben Reibel die Werkssieben mit 3:0 in Führung. Gleichzeitig konnte die Abwehr des Gastgebers die Esslinger Angriffsbemühungen komplett im Keim ersticken. Im zweiten Spielabschnitt wendete sich das Blatt jedoch komplett. Bayer agierte weniger konzentriert und schien ein wenig den Faden verloren zu haben. Dies nutzten die Gäste aus und fanden somit ihrerseits besser ins Spiel. Auf den 3:3 Ausgleich konnte dann aber nochmal Lazar Kilibarda auf Seiten der Uerdinger einen Treffer folgen lassen und so seinem Team eine psychologisch wichtige 4:3 Halbzeitführung bescheren. Die zweite Hälfte des Spiels gestaltete sich dann als offener Schlagabtausch in dem beide Mannschaften noch einmal alles in die Waagschale warfen. Am Ende konnten die Gäste vom SSV Esslingen das glücklichere Ende für sich verbuchen und damit auch die best of three Serie für sich entscheiden.
Während die Esslinger nun im Playoff Halbfinale auf Rekordmeister Spandau 04 treffen spielt das Team vom Waldsee nun um die Plätze 5-8. Diese werden erstmals in Form eines Turniers ausgespielt werden, wo die Bayer-Herren auf die Mannschaften des SV Plauen, den White Sharks Hannover und Lokalrivalen SV Krefeld 72 treffen werden.
Torschützen für den SV Bayer 08:
Lazar Kilibarda (3), Mate Rajna (2), Ben Reibel und Tobias Gietz (je 1)

5 Comments

  1. canik tp9sa sagt:

    … [Trackback]

    […] Find More Information here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/10/bayer-herren-verpassen-halbfinale/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Read More on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/10/bayer-herren-verpassen-halbfinale/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Find More Info here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/10/bayer-herren-verpassen-halbfinale/ […]

  4. … [Trackback]

    […] Information on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/10/bayer-herren-verpassen-halbfinale/ […]

  5. diyalaUniv sagt:

    … [Trackback]

    […] Info on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/10/bayer-herren-verpassen-halbfinale/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.