Bayer Jugend
2. Dezember 2014
Spandau vs. Waspo
3. Dezember 2014
Alle anzeigen

SVK72 vs. OSC

Wasserball-Bundesliga: zur „Crunch-Time“ nach Potsdam

Die SVK 72 steht vor einer Standortbestimmung gegen den OSC Potsdam
Nach dem eindeutigen Sieg im DSV-Pokal beim 2.Ligisten Poseidon Hamburg geht es nun wieder in der Bundesliga ran – und die Partie hat es in sich.
Die SVK 72 reist am Wochenende zum ungeschlagenen Tabellennachbarn OSC Potsdam. Aus dem letzten Jahr hat man hier noch schlechte Erinnerungen und verlor mit 13:9 damals recht deutlich vor Ort. Später im Saisonverlauf gelang dann jedoch ein hoher 16:10-Erfolg im Badezentrum, der letztlich auch den zweiten Platz für die Pre-Playoffs sicherte.
Am kommenden Samstag geht es also zur „Crunch-Time“ in Potsdam ins Becken. Neben der bereits gelaufenen Partie gegen den SC Wedding Berlin (7:7) ein weiteres richtungsweisendes Spiel im Kampf um die diesjährigen Pre-Playoff Plätze, was sicherlich bis zur letzten Minute eng geführt werden wird, sind sich doch beide Mannschaften der Wichtigkeit der Punkte bewusst.
Chef-Trainer Thomas Huber hat seine Mannschaft bereits sensibilisiert: „ letzte Saison konnten wir eine ausgeglichene Bilanz ziehen. Auswärts hatten wir allerdings leider hoch verloren. Dieses Wochenende soll das anders ablaufen. Hierzu müssen wir unsere leichtfertigen Fehler abstellen, die in Hamburg leider noch vermehrt aufgetreten sind. So etwas können wir uns in Potsdam in keinem Fall erlauben. Wenn meine Mannschaft bei voller Konzentration die gesamte Leistung abrufen wird, stehen unsere Chancen ganz gut.“
Eine klare Marsch-Route ist also bereits vorgegeben. Die zwei Punkte wären auf jeden Fall extrem wichtig, würde man dann an Potsdam auf Platz 2 vorbeiziehen. Durch ein Spiel Vorsprung stünde dann aktuell nur noch der überraschend starke SVV Plauen auf dem ersten Tabellenplatz im Weg zur Tabellenführung.
Neuzugang Sven Roeßing sieht die Partie ebenfalls als richtungsweisend an: „Es geht hier um die erste richtige Standortbestimmung. Danach wissen wir erst einmal, wo wir stehen. Wir haben unser Ziel klar vor Augen: komme was wolle, wir bringen die zwei Punkte aus Potsdam mit nach Hause.“
Trainer und Spielern sind die richtige Einstellung und der entschlossene Wille anzumerken, dieses Match erfolgreich zu absolvieren. Eine gute Voraussetzung für das Top-Match der Gruppe B am kommenden Wochenende.

3 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Read More to that Topic: wasserballecke.de/blog/2014/12/03/svk72-vs-osc/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Find More on that Topic: wasserballecke.de/blog/2014/12/03/svk72-vs-osc/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: wasserballecke.de/blog/2014/12/03/svk72-vs-osc/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.