ASCD verpflichtet eine Menge Erfahrung!
8. August 2020
DSV ermöglicht Meisterschaftskampf mit neuer Bundesliga Wasserball
11. August 2020
Alle anzeigen

Spandau mit negativen Corona-Folgen

2 Wochen nach dem erneuten Trainingsbeginn zur Vorbereitung auf die am 25.8.20 gegen Waspo Hannover unter der Regie des DSV beginnende Saisonneuauflage 19/20, bat der rumänische Stürmerstar Tiberiu Negrean die Wasserfreunde trotz des bestehenden Vertrages um seine sofortige Freigabe.
Der Vater von 2 kleinen Söhnen, die bereits seit Jahresbeginn mit der Ehefrau Negrean´s in Rumänien bei der Familie wohnen, hatte sich im März diesen Jahres entschieden, noch eine weitere und letzte Saison bis Juni 2021 im verschobenen, neuolympischen Tokio-Jahr für Spandau zu stürmen.
Jetzt aber beeinflusst die aktuelle Corona-Lage und die daraus resultierende Sorge um seine Familie, verbunden mit weiteren familiären Aufgaben in Rumänien, Negrean´s sportlicher Planung.
Der Trainer der Wasserfreunde, Petar Kovacevic erklärt dazu: „Wir werden Tibi, nachdem jetzt fast alle europäischen Spielerwechsel vollzogen sind, sicher nicht mehr adäquat ersetzen können. Seine Verdienste für Spandau und unser Verständnis für seine familiäre Situation in dieser schwierigen Zeit haben uns bewogen, nicht auf eine Vertragserfüllung zu bestehen, und ihn freizugeben.
Negrean bedankte sich: “Ich werde im Herzen immer Spandauer bleiben, es war eine tolle Zeit in Berlin, aber meine Familie braucht jetzt ihren Vater in Rumänien.“

Es können keine Kommentare abgegeben werden.