Weidener Wasserballer in Duisburg und Köln gefordert
13. Februar 2020
Pro B, DWL Frauen, U18-Play-offs …
15. Februar 2020
Alle anzeigen

Heimspieltag am Waldsee

Play-Off Kampf und erneutes West-Derby.

Bayer Damen empfangen die Waspo 98 Hannover – Herren treffen auf den Düsseldorfer SC 1898

Für die Bundesliga-Mannschaften des SV Bayer Uerdingen 08 e.V. begann die Trainingswoche vor dem wichtigen Heimspieltag alles andere als optimal. Auf Grund von Sturm-Tief „Sabine“ entschied der Vorstand aus Sicherheitsgründen, die 50m Traglufthalle sowohl am Montag, als auch am Dienstag komplett zu schließen. Somit stand beiden Teams keine Wasserfläche zur Verfügung und die wichtige Spielvorbereitung im Wasser musste auf sich warten lassen. Seit Mittwoch konnten beide Teams dann wieder in das kühle Nass starten und setzten alles daran, die beiden verlorenen Tage im Wasser wieder aufzuholen.

Für das Damen-Team um Trainer George Triantafyllou ist der Sieg gegen die Mannschaft aus

Hannover extrem wichtig, um die Tabellenplatzierung auf den Play-Off Plätzen zu halten. Aktuell steht das Team im direkten Vergleich mit Waspo 89 Hannover auf dem dritten Platz. Wobei das Team aus dem Norden ganze zwei Partien weniger absolviert hat. Mit einem Sieg könnten die Damen vom Waldsee an dem SV Nikar Heidelberg vorbei, auf den zweiten Platz rutschen. Neben den erschwerten Trainingsbedingungen bangt das Team zudem noch um den vollwertigen Einsatz von Kapitänin Gesa Deike, die auf Grund eines viralen Infektes noch das Bett hüten muss. Trotz aller Widrigkeiten setzt das Team alle Karten auf Sieg.

Das Herren-Team des SV Bayer Uerdingen 08 e.V., welches sich am vergangenen Wochenende

einen Überraschungssieg gegen den Tabellenführer aus Köln erkämpfte, trifft am Samstag in einem weiteren West-Derby auf das Team des Düsseldorfer SC 1898. Das Team aus der Landeshauptstadt verweilt aktuell auf dem letzten Tabellenplatz. Für Trainer Rainer Hoppe ist ein Sieg Pflicht: „Gegen Düsseldorf sind wir im Gegensatz zum Spiel in Köln diesmal der Favorit. Herausforderung wird sein, dieser Rolle gerecht zu werden.“

Das Herrenspiel wird am Samstag den 25.02.2020 um 14.00 Uhr am Waldsee angepfiffen, im Anschluss geht es weiter mit den Damen um 16.30 Uhr.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.