Durchwachsener Doppelspieltag in Sachsen; der zweite Anzug passt noch nicht
27. Januar 2020
PRESS RELEASELEN PR 10/2020
28. Januar 2020
Alle anzeigen

Schwierige Bedingungen für Wuppertaler Damen

Auf ungewohnte Bedingungen traf das Team von Trainerin Alexandra Pütz
beim Spiel gegen Poseidon in Duisburg. Das auf einer Seite flache
Becken bereitete ebenso Schwierigkeiten wie die nicht offen gezeigte
Zeit. Lange Zeit blieb das Spiel auch auf Grund der guten Verteidigung
ausgeglichen. Den Siegtreffer erzielten die Duisburgerinnen erst 3
Sekunden vor Schluß in Überzahl. Erfreulich waren jedoch die 3 Treffer
von Jugendspielerin Leticia Plack. Nach erst 3 Spielen in der neuen Liga
zeigt sich das Zusammenspiel der jungen Spielerinnen mit den „Alten
Hasen“ bereits stark verbessert und lässt einen Aufwärtstrend erkennen.

Ergebnis: 10:11 (3:3; 2:2; 0:3; 5:3)

Mannschaft: Jana Lueg (TW), Leticia Plack(3), Christin Fohrmann, Nicole
Nieder(2), Julia Zilian, Alexandra Kovacs, Jule Peters, Uma
Alisic-Haverkamp(1), Anna Sinjakow(3), Michaela Uhernik, Clara Utsch(1),
Lina Güldenring, Anna Papapetrou

Trainerin Alexandra Pütz

Es können keine Kommentare abgegeben werden.