Der Spitzenreiter komm an den Waldsee
17. Januar 2019
SSVE hofft in Berlin auf guten Start ins neue Jahr
17. Januar 2019
Alle anzeigen

Dieses Spiel zählt doppelt

WeidnerWasserballer empfangen Tabellennachbarn Köln

(prg) Wennder Tabellennachbar des Schwimmvereines Weiden in der Thermenwelt gastiert,wird über einem 4-Punkte Spiel gesprochen. Nach dem neuen Spielsystem werdendie Hauptrundenpunkte in die Abstiegsrunde mitgenommen und es ist davonauszugehen, dass sowohl Weiden als auch Köln in diese Runde zu spielen hat. DieWeidener sind nicht komplett und nicht alle Spieler ganz fit, sie bleiben abertrotz des Ausfalls von Niko Neumann kämpferisch und wollen unbedingt ihreersten Punkte einfahren. Das Spiel findet ungewöhnlich am Sonntag um 11.30 Uhrstatt.

TorwartMatthias Kreiner konnte in den letzten zwei Wochen nicht trainieren, ist jedochwieder gesund und wird spielen können. Jakob Ströll ist nach einer Entzündungnoch ein wenig geschwächt und Nikolaj Neumann wird nach dem offenen Daumenbruchmehrere Wochen ausfallen. Diese Nachrichten sorgen sicherlich nicht für Euphoriein den Reihen der Weidener, dennoch bleiben die Oberpfälzer optimistisch.Letzte Woche absolvierte die Mannschaft um Trainer Thomas Aigner eine sehrinteressante Trainingsmaßnahme auf Gran Canaria und versucht jetzt aus den gesammeltenErfahrungen Kraft und Zuversicht zu gewinnen. Es wurden sechs intensive Trainingseinheitenin vier Tagen mit vielen taktischen Einheiten beim anspruchsvollenTrainingspartner auf der Insel absolviert und sehr viel für den Zusammenhaltund Mannschaftsgeist getan. Trainer Aigner berichtet von sehr wertvollen Tagen.“Wir werden mit der gleichenMannschaft spielen, die letzte Woche im Traingslager zusammentrainierte unddazu kommt noch Matze. Dann können wir sehen, was wir verbessern konnten. Allehaben sehr gut gearbeitet und hatten sichtlich viel Spaß miteinander, dasbringt uns auf jeden Fall weiter und ich hoffe, es zahlt sich schon am Sonntagaus“, so der SV-Coach. Die Punkte können die Oberpfälzer sicherlichgut gebrauchen, einfach wird es aber auch nicht und das wissen sie.

DieKölner überraschten zu Beginn der Saison mit einem Sieg gegen SV Krefeld undeinem Remis gegen Bayer Uerdingen, liegen aber immer noch in greifbarer Nähe,direkt vor SV Weiden in der Tabelle. Bereits am 1. Juli, im Abschlussspiel desAufstiegsturniers begegneten sich die beiden Kontrahenten. Der SV Weiden verlordamals im Schätzlerbad mit 11:14 Toren, allerdings war dem SV Weiden, nach zweiSiegen Tags davor, der Aufstieg bereits sicher und die Spannung sichtlich entwichen.Aber auch dies haben die Weidener nicht vergessen und brennen auf die Revanche.Wederholt appellieren die SV-ler an ihre Anhänger, zahlreich in der Therme zuerscheinen und ihnen helfen, die bestmögliche Leistungen mit starker Kulisseabzuliefern, auch wenn das Spiel ungewöhnlich am Sonntag stattfindet.

Dieerwartete Aufstellung der Weidener am Sonntag

MatthiasKreiner im Tor, Toni Hinz, Felix Glaß, Michael Trotmann, Thomas Kick, DennisReichert, Jakob Ströll, Robert Reichert, Marek Janecek, Andreas Jahn, SeanRyder, Fabio-Leonardo Guarino und Alex Schäfer

Deutsche Wasserball-Liga 2018/2019

SpielansetzungenPro-B

| SV Bayer Uerdingen 08

| – White Sharks Hannover

|
| SV Ludwigsburg 08

| – SGW Rhenania/BW Poseidon Köln

|
| SV Weiden 1921

| – SGW Rhenania/BW Poseidon Köln (So)

Es können keine Kommentare abgegeben werden.