Es geht wieder los!
11. January 2018
Wasserballer trainieren auf Gran Canaria
11. January 2018
Alle anzeigen

Die SVK startet in Hamburg in das neue Jahr

Poseidon Hamburg ist der erste Prüfstein in der DWL-Rückrunde

Zum Saisonauftakt konnten die Krefelder Wasserballer die Mannschaft aus Hamburg im heimischen Badezentrum zwar mit 13:10 schlagen, aber das Ergebnis verdeutlicht nicht, wie schwer sich die Mannschaft um Kapitän Yannik Zilken mit den Hamburgern getan haben. So wird es am kommenden Samstag, den 13.01.2018, sicherlich kein einfaches Match in Wilhelmsburg, zumal der Gastgeber die Punkte dringend braucht, um sich vom Tabellenende weiter abzusetzen.

Der Hannoveraner Philipp Dolff, der für die White Sharks in der Pro A der DWL spielt, wird gegen Poseidon zum ersten Mal sein Zweitstartrecht für die SV Krefeld 72 wahrnehmen. Das ist durch eine aktuelle Regeländerung möglich, die es jungen Perspektivspielern ermöglicht, durch ein weiteres Startrecht für einen anderen DWLVerein mehr Spielpraxis zu gewinnen. Umgekehrt tritt auch der SV Krefelder Paul Huber mit diesem Zweitstartrecht für die White Sharks Hannover an, soweit das die Spielpläne seines Heimatvereins zulassen.

Nach dem Wochenende im holländischen Borculo sieht Centerspieler Kristof Hulman seine Mannschaft nach der Weihnachtspause schon wieder gut in Form: “Wir konnten auf dem Trainingsturnier vor allem spielerisch überzeugen. Und es hat sich bereits gezeigt, dass Philipp eine echte Verstärkung für uns ist.“

Poseidon Hamburg : SV Krefeld 72

Schwimmhalle Inselpark, 13.01.2018 um 19.00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.