Leimen/Mannheim geht runter, Weiden mit Auswärtserfolg

Erfolgreicher Test für Endspurt um den Nordtitel
17. Mai 2015
Weidener Moral macht den Unterschied
17. Mai 2015
Alle anzeigen

Leimen/Mannheim geht runter, Weiden mit Auswärtserfolg

Als erster Absteiger aus der Deutschen Wasserball-Liga steht seit heute die SGW Leimen/Mannheim fest: Das sieglose Schlusslicht hatte in der zweiten Play-down-Runde heute mit 7:10 beim SC Wedding und musste die „best of five“-Serie vorzeitig mit 0:3 abgeben. Dagegen siegte der SV Weiden mit 7:5 bei der SpVg Laatzen und hat sich damit trotz des Auswärtsnachteils eine 2:1-Führung geholt. Die vierte Partie steigt am kommenden Sonnabend dann wieder in Weiden, dann mit dem ersten von zwei „Matchbällen“ für die Oberpfälzer.

Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015

2. Runde Play-downs („best of five“)

Donnerstag, den 14. Mai 2015 (Spiel 1)
16:00 SV Weiden – SpVg Laatzen 12:6 (3:1, 2:1, 2:3, 4:0) – Stand der Serie: 1:0
17:00 SGW Leimen/Mannheim – SC Wedding 4:10 (0:2, 0:4, 2:2, 0:4) – Stand der Serie: 0:1

Sonnabend, den 16. Mai 2015 (Spiel 2)
18:00 SC Wedding – SG Leimen/Mannheim 18:3 (3:1, 5:1, 5:0, 5:1) – Stand der Serie: 2:0
19:00 SpVg Laatzen – SV Weiden 11:8 (1:1, 2:4, 3:2, 2:1/3:0) nach Fünfmeterfen – Stand der Serie: 1:1

Sonntag, den 17. Mai 2015 (Spiel 3)
14:00 SC Wedding – SGW Leimen/Mannheim 10:7 (2:0, 3:4, 2:1, 3:2) – Endstand der Serie: 3:0
14:00 SpVg Laatzen – SV Weiden 5:7 (2:3, 1:2, 1:0, 1:2) – Stand der Serie: 1:2

Sonnabend, den 23. Mai 2015 (Spiel 4)
16:00 SV Weiden – SpVg Laatzen (Schätzlerbad)

Sonnabend, den 30. Mai 2015 (Spiel 5 – bei Bedarf)
19:00 SpVg Laatzen – SV Weiden (Kleefelder Bad Hannover!)

Die Verlierer der beiden „best of five“-Serien steigen in die 2. Liga ihrer jeweiligen Landesgruppe ab!

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.