WUM geht am Samstag als Favorit in das Sachsen-Anhalt-Derby gegen den SV Halle; 18-jähriger Justus Behns steigt als Geburtstagskind ins heimische Becken

Brescia, NBG march on, veteran Jokovic lifts Jug Champions League, Main Round, Day 2 – Group B, Summary
30. November 2022
Erstes Heimspiel der Saison für ETVlerinnen
1. Dezember 2022
Alle anzeigen

WUM geht am Samstag als Favorit in das Sachsen-Anhalt-Derby gegen den SV Halle; 18-jähriger Justus Behns steigt als Geburtstagskind ins heimische Becken

Im letzten Spiel des Jahres 2022 steigen die Magdeburger Wasserballer beim Sachsen-Anhalt-Derby am Samstag, 03.12.2022, um 18.00 Uhr, als Favorit ins heimische Becken. Das Spiel wird für den Magdeburger Justus Behns ein ganz besonderes werden, denn er feiert an diesem Tag in seinem Wohnzimmer seinen 18. Geburtstag. Und genau deshalb hat er sich für das Match viel vorgenommen. „Ich möchte mich über gute Trainingsleistungen für die Spiele in der 2. Wasserball Liga Ost empfehlen“, so die Vorstellungen von Behns. Das scheint im Moment auch gut zu gelingen, denn der Youngster kam bisher in beiden Ligaspielen sowie einem Pokalspiel für die WUM zum Einsatz. Das ihm dabei auf der Linksaußenposition bisher kein Treffer gelang, kann er gut verkraften: „Ein Tor wäre schön. Wichtiger ist aber, dass die Mannschaft gut spielt und gewinnt. Und wenn ich dazu beitragen kann, erfüllt mich das mit Stolz“, stellt der fast 18-jährige Schüler klar. In der letzten Saison kam Behns in 15 Spielen zum Einsatz und erzielte drei Tore. Am Samstag kommt der SV Halle zum Derby in die Dynamo Schwimmhalle. Wie die Magdeburger haben auch die Saalestädter bisher zwei Ligaspiele bestritten. Im Gegensatz zur WUM, die beide Spiele gewannen, haben die Hallenser dabei aber sowohl in Chemnitz (7:16) als auch in Zwickau (8:15) verloren. Damit belegen sie in der noch „jungen“ Tabelle den vorletzten Platz. Die WUM möchte auch nach dem Samstagspiel ungeschlagen in die Winterpause gehen und vom oberen Tabellendrittel grüßen. Dazu müssen sie konzentriert ins Match gehen und die Trainingsleistungen über das gesamte Spiel abrufen. Dies gilt insbesondere für die Youngsters, die in diesem Match sicher viele Einsatzzeiten erhalten werden. Erst danach kann für den dann 18-jährigen Justus Behns die Party mit der Mannschaft beginnen.

Comments are closed.