Spandau-Nachholspiel gegen Neukölln soll Liga-Spitze bringen
5. Januar 2022
DSV-POKAL FRAUEN AUSGESCHRIEBEN
7. Januar 2022
Alle anzeigen

FRANKREICH-SPIEL IN BERLIN?!

Eine offizielle Bestätigung seitens des Deutschen Schwimm-Verbandes steht trotz des fortgeschrittenen Datums noch aus, doch verschiedene Quellen vermelden übereinstimmend, dass das am 18. Januar stattfindende Weltliga-Spiel gegen Frankreich in Berlin stattfinden soll. Die DSV-Auswahl trifft hier in der Europa-Gruppe B neben dem angehenden Olympiagastgeber von 2024 noch auf Vize-Weltmeister Spanien.

Das es in diesem Jahr nur eine einfach Runde gibt und zwei der drei Teams weiterkommen werden, gilt die Frankreich-Partie als das Schlüsselspiel. Der Französische Schwimmverband FFN hat bereits sein vorläufiges 15er-Aufgebot bekanntgegeben, zu dem mit Remi Saudadier und Mehdi Marzouki auch zwei frühere Spieler des deutschen Rekordmeisters Wasserfreunde Spandau 04 gehören. Beide sind in der laufenden Saison in der heimischen Liga für CN Noisy-le-Sec aus der Region Paris aktiv.

Comments are closed.