Flash quotes, Day 5
19. Juli 2018
Die Schwimm-Vereinigung Krefeld 1972 e.V. feiert am 22.7.2018 ihr 125jähriges Bestehen
19. Juli 2018
Alle anzeigen

DSV-Damen qualifizieren sich für das Viertelfinale

Wasserball-EM, Barcelona

Mit einem 12:9-Erfolg (1:1, 6:5, 2:2, 3:1) über die Türkei haben die deutschen Wasserballerinnen den Sprung in das Viertelfinale bei den Europameisterschaften in Barcelona perfekt gemacht. „Wir sind froh, dass wir uns für das Viertelfinale qualifiziert haben. Es war kein gutes Spiel, aber wir haben als Mannschaft gekämpft“, so Anja Skibba, Nachwuchs-Bundestrainerin Frauen im DSV. „Es ist besser schlecht zu spielen und zu gewinnen als andersherum.“

Beste DSV-Torschützin mit gleich fünf Treffern war Jennifer Stiefel, Belen Vosseberg traf dreimal, Aylin Fry zweimal, Carmen Gelse und Lynn Krukenberg waren jeweils einmal erfolgreich. „Unsere Defensive war heute gut, und wir haben bis zum Ende nicht aufgegeben. Dass wir uns für das Viertelfinale qualifiziert haben, ist ein Resultat unseres guten Teamspirits.“

Die DSV-Damen hatten zum Turnier-Auftakt Serbien mit 9:8 besiegt, es folgte eine 2:27-Niederlage gegen den WM-Zweiten Spanien sowie ein 5:27 gegen Russland. Nach dem zweiten Sieg ist der von Anja Skibba und Lars Tomanek-Tobias trainierten DSV-Auswahl der Sprung ins Viertelfinale nicht mehr zu nehmen.

Foto Jennifer Stiefel (Fotocredit: DSV/Marcel ter Bals).

Es können keine Kommentare abgegeben werden.