Waspo-Wahnsinn, das Wasserball-Triple ist in Hannover!!

200 Herrenhäuser bitte!
5. Juni 2018
Champions League Final Eight, Genoa (ITA) – Preview
7. Juni 2018
Alle anzeigen

Waspo-Wahnsinn, das Wasserball-Triple ist in Hannover!!

Nach einer wahren Wasserball-Schlacht hat sich das Team von Coach Karsten Seehafer nun auch den langersehnten Meister-Titel gesichert – und das absolut verdient. Das Titel-Trio ist umso wertvoller, da es nicht aufgrund der Schwäche der Konkurrenz errungen wurde, sondern gegen einen Rivalen, der zu den besten 8 Teams Europas gehört. Die Kombination aus internationalen Weltklasse-Athleten mit herausragenden deutschen Nationalspielern scheint gefunden zu sein. Und wer behauptet Waspo 98 hänge ausschließlich von seinen montenegrinischen Super-Stars ab, sah sich über die gesamte Saison eines Besseren belehrt: Keeper Moritz Schenkel und Centerverteidiger Julian Real, sowie auch Tobias Preuss und Erik Bukowski sind aus dem Waspo-Team nicht wegzudenken und haben den Höhepunkten der Saison ihren Stempel aufgedrückt. Das verdient höchsten Respekt und lässt nicht nur für die Zukunft des hannoverschen Wasserballs, sondern auch für das National-Team auf der internationalen Bühne hoffen.
Das wirklich bemerkenswerte an diesem Erfolg der Waspo-Männer ist aber die Metamorphose, die der gesamte Wasserballstandort Hannover in den vergangenen 12 Monaten durchlebt hat. Die Waspo 98 Damen mischten den deutschen Frauen-Wasserball auf und waren sowohl im Pokal als auch in der Meisterschaft nach einer grandiosen Saison nur knapp durch Heidelberg zu stoppen, und die Nachwuchsschmiede der White Sharks profitiert von der neuen Kooperation mit Waspo 98 und glänzt weiterhin mit nationalen Erfolgen im Jugendbereich, so dass kein wirklicher Zweifel besteht, dass das Team sich auch im Herrenbereich schnell wieder unter den Top 8 Teams der Republik etablieren wird. Was also lange Zeit in Hannover unmöglich erschien, ist endlich vollbracht: Eine Bündelung der Kräfte zum Wohle aller!
Auch das Umfeld im hannoverschen Wasserball hat sich rasant professionalisiert und wer die Spiele im neuen Wasserball-Tempel Stadionbad oder am Bildschirm verfolgt hat, wird sich zweifelsohne die Termine der kommenden Wasserballsaison umgehend im Kalender rot markieren. Wasserball in Hannover macht nicht nur wieder Spaß, sondern bietet Qualität auf höchstem Niveau auch außerhalb des Beckens!
Der Wasserball-Riese Hannover ist endlich erwacht! Und zu Ehren des Deutschen Meisters: Viva Waspo!​

Bericht: Michael Zellmer

Bild:Mark B Waldron

Es können keine Kommentare abgegeben werden.