Magdeburg muss am Samstag zum Sachsen-Anhalt-Derby nach Halle
3. Mai 2018
Waspo98 im Doppelpack zum Final4
4. Mai 2018
Alle anzeigen

Homepage für das Champions League-Finale

Pünktlich zum Endrundeneinzug des DWL-Vertreters Wasserfreunde Spandau 04 liegt auch eine Veranstaltungshomepage zum diesjährigen „Final Eight“ der Champions League in Genua (Italien) vor. Unter der URL https://final8genoa.com/en/ werden die wichtigen Informationen und aktuelle Nachrichten der Veranstaltung bzw. dem laufenden Wettbewerb geboten. Auch eine Ticketbestellung im Vorfeld ist möglich.

Abweichend von der Gruppenphase wird vom 7. bis. 9. Juni diesmal im Piscina Sciorba-Schwimmkomplex gespielt, das bereits die Begegnungen des Jahres 2003 beim bis dato letzten Spandauer Endrundenauftritt beherbergt hat. Nach dem 13. von 14. Spieltagen haben sich bereits sechs von acht möglichen Teams qualifiziert: Dieses sind aus der „Spandauer“ Gruppe B neben dem im Vorfeld gesetzten Gastgeber Pro Recco und den Berlinern die beiden ungarischen Vertreter Szolnoki VSC und ZF Eger.

In der Parallelgruppe A haben Olympiakos Piräus (Griechenland) und CN Atletic Barceloneta (Spanien) ihren Platz bereits sicher. Um zwei weitere Finalplätze duellieren sich hier noch im Direktvergleich Jug Dubrovnik (Kroatien) und Dynamo Moskau (Russland) im direkten Vergleich sowie AN Brescia (Italien), das den bereits ausgeschiedenen DSV-Vertreter Waspo 98 Hannover empfängt. Gruppensieger Piräus wird in Genua wahrscheinlich der Viertelfinalgegner der Spandauer werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.