Bayer-Damen beim Pre-Playoff Turnier im Chemnitz

Knappe Heimspielniederlage der Vredener Wasserballer gegen die WSG Vest2
26. April 2018
Zeit, Geschichte zu schreiben
27. April 2018
Alle anzeigen

Bayer-Damen beim Pre-Playoff Turnier im Chemnitz

Kommendes Wochenende geht es im Qualifikationsturnier in Chemnitz um den letzten verbleibenden Platz in der Meisterschaftsrunde.

Für die Damen der ersten Mannschaft steht am Wochenende das wichtigste Turnier der Saison an. In Chemnitz startet am Samstagabend um 18.30 Uhr der Kampf um den letzten Platz im MeisterschaftsTurnier (12.-13.5, Heidelberg).

Die Gegner heißen SC Chemnitz, ETV Hamburg und HTB Hamburg. Aufgrund der jüngsten Ergebnisse zum Ende der Saison, versprechen die Spiele Spannung pur.

Der erste Gegner der Bayer-Damen am Samstag wird der ETV Hamburg sein. Hier konnte im Aquadome ein 12-6 Sieg eingefahren werden. Es gilt jedoch höchste Konzentration, da die Damen des ETV in ihrem letzten Saisonspiel mit einem Sieg gegen Chemnitz auftrumpfen konnten.

Am Sonntagmorgen um 10.30 Uhr wartet dann der Gastgeber, SC Chemnitz, auf die Bayer Damen. In der Saison gab es ein Unentschieden und eine Niederlage gegen die Chemnitzer, deshalb sind die Damen vom Waldsee hier besonders heiß auf eine Revanche.

Direkt im Anschluss folgt am Sonntag um 13.00 Uhr das letzte Spiel gegen Tabellenschlusslicht HTB Hamburg. Die zweite Mannschaft aus Hamburg gilt als das vermutlich schwächste Glied des Turniers, jedoch konnten auch sie mit einer knappen 9-8 Niederlage zuletzt in Chemnitz eine beachtliche Leistung zeigen.

Die Seidenstadtgirls konnten die letzten zwei Wochen und ihr spielfreies Wochenende gut nutzen, um sich intensiv auf das Turnier vorzubereiten und werden sich bereits Freitag auf den Weg nach Chemnitz machen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.