U18-Wasserballer krankheitsgeschwächt ohne Chance OSC-Bundesliga-Nachwuchs verliert hoch in Hannover
31. Januar 2018
Doppelspieltag für Duisburg 98!
1. Februar 2018
Alle anzeigen

Bayer-Herren vor wichtigem Heimspiel

Nach der Niederlage gegen den SSV Esslingen müssen die Jungs vom Waldsee punkten, um der Direktabstiegszone weiter fern zu bleiben. Gegner ist am kommenden Samstag (3.2), die SG Neukölln. Anpfiff ist um 14 Uhr.

Wenn am Samstag die SG Neukölln Berlin an den Waldsee kommt, möchte die Truppe von Trainer Tim Focke sich dieses Mal den Sieg sichern. Im Hinspiel, auswärts in Berlin, verlor das Team knapp mit 10:11 gegen die Berliner. Damals wurde nicht die beste Leistung abgerufen und Leistungsträger Mateja Loncaric fehlte. Seit dem Esslingen Spiel ist dieser nun wieder fit.

„Schade, dass wir das letzte Ligaspiel gegen Esslingen nicht gewinnen konnten. Auch im Pokal sind wir leider ausgeschieden. Umso mehr möchte ich nun mit meiner Mannschaft diese wichtigen Punkte am Waldsee behalten. Noch ist alles möglich. Falls wir die nächsten Spiele alle verlieren, können wir auch noch direkt in die Gruppe B absteigen. Natürlich möchte ich dieses Szenario verhindern und freue mich auf das erste Heimspiel in der Rückrunde und seit meiner Verletzung.“, so ein optimistischer Loncaric.

Gerade in der letzten Trainingswoche wurde noch einmal hart trainiert. Mit Trainingsspielen gegen den Derby-Konkurrenten ASC Duisburg, wurde die ein oder andere Taktische Maßnahme verfeinert. Vergangenen Samstag schob Bayer eine Extra Einheit ein, um gegen den Stadtrivalen SV Krefeld 72 zu testen. Bis auf den langzeitverletzten Jungspieler Sebastian Neber sind wieder alle Spieler fit. Trainer Tim Focke kann somit aus dem Vollen schöpfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.