Nachwuchswasserball in Sachsen-Anhalt
18. Juni 2017
Landesgruppe Ost verteidigt souverän den Gunstpokal
18. Juni 2017
Alle anzeigen

Silber im Pokal für BW Bochum Damen II

Wie im Liga-Spiel musste sich die Damenmannschaft von Trainer Thilo Khil
kurz vor Spielende auch im NRW Pokal-Finale dem Team von Bayer Uerdingen
II mit einem Tor geschlagen geben. Trotz zwischenzeitlichem vier Tore
Vorsprung, konnten die Blau-Weiß Damen den Vorsprung nicht bis ins
letzte Viertel halten. Maßgeblich waren die zahlreichen Ausschlüsse. Vor
allem als zuerst Franzi Dregger und kurz darauf auch Inka Vorderwülbecke
nach dreimaligen persönlichen Fehlern das Wasser verlassen mussten, kam
es zu einem Einbruch und die letzten beiden Viertel konnte Bayer für
sich entscheiden. Das krankheitsbedingte Fehlen von Abwehr-Spielerin
Lena Winkelmann erschwerte zusätzlich die Situation. Trotz schöner
Rückhandtore von Vivian Hohenstein und Überzahltreffer von Franzi
Dregger reichte es am Ende leider doch nicht für den Sieg. Bei der
Siegerehrung konnten die Blau-Weiß Damen aus den Händen von
Rundenleiterin Bettina Illinger, dann jedoch nicht nur die
Silbermedaille für den NRW Pokal in Empfang nehmen, sondern auch die
Goldmedaille für die wichtigere NRW Meisterschaft. Herzlichen
Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und Trainer Thilo Khil!

Ergebnis: 8:9
(4:2; 2:2; 2:3; 0:2)

Mannschaft:
Svea Jägersberg, Alina Liska, Vivian Hohenstein (3), Miriam Grote, Inka
Vorderwülbecke, Anna Emanuel, Anna Sinjakow, Franzi Dregger (3), Anna
Gockel, Fabie Heerdt (2), Svenja Bordewick, Leonie Prinz

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.