Weiden auf Titeljagd Wasserballer vor entscheidender Saisonphase

DSC sinnt auf Revanche
4. Mai 2017
Spiel Nummer 2 der Best of Three Playdown Serie für den DSV 98
5. Mai 2017
Alle anzeigen

Weiden auf Titeljagd Wasserballer vor entscheidender Saisonphase

Die Ostern-Spielpause fiel diesmal für die Weidener Wasserballer ziemlich lange aus. Fünf Wochen blieben die Schützlinge des Trainers Andreas Jahn und Tabellenführer der 2. Wasserball-Liga Süd ohne Pflichtspiel. Jetzt kommen die Wochen der Entscheidungen. Sowohl in der Liga, als auch im Süddeutschen Pokal, haben die Oberpfälzer noch sehr gute Chancen, das Süd-Double zu holen. Dafür müssen aber noch sechs Ligaspiele und zuerst das schwierige Pokal-Halbfinale bestritten werden. Am kommenden Wochenende gastieren die SV-ler beim Tabellen-achten Frankfurter SC.

Auf Meisterkurs in der Liga
Die Frankfurter spielen bis jetzt eine ausgeglichene Saison. Sieben Siegen stehen neun Niederlagen gegenüber. Platzierung in der Tabellenmitte haben sich die Hessen als Ziel gesetzt und dafür brauchen sie noch einige Punkte. Doch die Weidener haben sich fest vorgenommen, keinen Punkt mehr zu verschenken und mit diesem Vorhaben reisen sie nach Hassen. Nach drei Unentschiedenen (2 x München und 1 x Ludwigsburg) bleibt der SV Weiden zwar als einzige Mannschaft in der Liga ungeschlagen, muss aber immer noch bis Ende der Saison auf der Hut bleiben. Sollte München nicht erneut patzen, können sich die Weidener höchstens noch ein Remis erlauben, um am Ende den Meistertitel zu holen. Es bleibt weiterhin spannend, zumal erst im vorletzten Spieltag, am 10. Juni, der Bundesliga-mit-Absteiger SC Fulda im Schätzlerbad gastiert. Die alten Bekannten der Weidener sind immer ernst zu nehmen und könnten sich durchaus und sicherlich gerne noch in die Endabrechnung um die Meisterkrone einmischen. Zuerst aber müssen die bevorstehenden Aufgaben gemeistert werden; Am kommenden Samstag in Frankfurt und eine Woche später in Darmstadt, bevor es in Weiden gegen die beiden am 20. und 21. Mai nacheinander die Rückspiele geben wird. Das letzte Saisonspiel in der 2. Wasserball-Liga Süd bestreiten die Weidener am 24. Juni in Nürnberg.

Für das Spiel am Samstag steht Trainer Jahn, außer Louis Brunner, der im Ausland weilt, die gesamte Mannschaft zur Verfügung. Man konnte an diversen Problempunkten in der Spielpause arbeiten ist, laut Aussage, bereit für einen erfolgreichen Endspurt.

Pokalhalbfinale gegen München
In der Zwischenzeit wurde auch das Halbfinale des Süddeutschen Wasserballpokals ausgelost. Es kommt bereits im Semifinale zu einer Begegnung der Spitzenmannschaften der Liga. Der SV Weiden empfängt am 27.Mai um 18,00 Uhr die SG Stadtwerke München im vereinseigenen Schätzlerbad und will zum ersten Mal in der laufenden Saison die Münchener schlagen, nachdem beide Ligabegegnungen unentschieden ausgingen. Eins ist sicher, eines weiteren Remis wird es nicht geben, denn im Pokal muss jedes Spiel, wenn auch durch 5-Meter-Werfen, einen Sieger bringen.

Noch nie ein Double in Weiden
Trotz des Bundesliganstiegs letzter Saison, können die Weidener Wasserballer wiederholt Geschichte schreiben, denn sie haben noch nie ein Double im Süden geholt. Trotz der erfolgreichen Bundesligajahre, konnten die Oberpfälzer sogar noch nie den Meistertitel in der Süd-Liga gewinnen. Beide Aufstiege erfolgten damals, weil die aufstiegsberechtigten Meister auf den Aufstieg verzichteten und der SV Weiden als Vizemeister in den Aufstiegsturnieren erfolgreich teilnahm. Das soll die Mannschaft zusätzlich motivieren und die Anhänger anregen, die restlichen Saisonspiele zu besuchen.

2. Wasserball-Liga Süd 2016/2017
Spielansetzungen

WSV Vorwärts Ludwigshafen
– PSV Stuttgart

SV Ludwigsburg 08
– SGW Leimen/Mannheim

VfB Friedberg
– SV Weiden 1921

Erster Frankfurter SC
– SG Stadtwerke München

WV Darmstadt 70
– SG Stadtwerke München
(Sonntag)
Erster Frankfurter SC
– PSV Stuttgart
(Sonntag)
Tabelle

1.
SV Weiden 1921
252:115
137
29:3
2.
SG Wasserball Leimen/Mannheim
232:167
65
29:7
3.
SG Stadtwerke München
216:135
81
28:4
4.
SC Wasserfr. Fulda 1923
206:150
56
20:12
5.
SV Ludwigsburg 08
196:196
0
17:17
6.
WSV Vorwärts Ludwigshafen 1921
206:183
23
16:18
7.
PSV Stuttgart
189:198
-9
15:19
8.
Erster Frankfurter SC
140:175
-35
14:18
9.
WV Darmstadt 70
150:185
-35
11:25
10.
1. BSC Pforzheim
156:205
-49
11:25
11.
VfB Friedberg
115:154
-39
8:22
12.
1.FCN Schwimmen
101:296
-195
2:30

2 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Find More here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/05/04/weiden-auf-titeljagd-wasserballer-vor-entscheidender-saisonphase/ […]

  2. benelli guns sagt:

    … [Trackback]

    […] Read More Info here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/05/04/weiden-auf-titeljagd-wasserballer-vor-entscheidender-saisonphase/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.