ETV-Wasserballerinnen empfangen den Deutschen Meister
28. April 2017
Sieg in Hamburg!
30. April 2017
Alle anzeigen

Duisburg gewinnt gegen Neustadt

Von Beginn an dominierten die Wasserballer vom DSV 98 das Spiel gegen den SC Neustadt. Durch eine konstante Abwehrleistung und treffsicheren Angreifern wurde das Spiel nie aus der Hand gegeben.
Im ersten Viertel konnte man deutlich mit 0:5 in Führung gehen. Nach einem 2:2 im zweiten Viertel ging es mit 2:7 in die Halbzeit. Nach dem dritten Viertel stand es 4:9. Der SC Neustadt konnte im vierten Viertel noch das 5:9 machen bevor unsere Mannschaft auf 5:11 davon zog. Kurz vor Ende fiel das 6:11 was gleichzeitig auch den Endstand bedeutete.
Durch den deutlichen Sieg wurde eine gute Ausgangslage in der Serie erspielt. Mit einem Sieg im heimischen Inselbad (Samstag, 06.05.2017, 18 Uhr) kann die Mannschaft alles klar machen und sich ein kräftezehrendes drittes Spiel sparen. Beim Heimspiel gegen den SC Neustadt wird auch Co-Kapitän Michael Werner nach abgesessener Sperre wieder mit von der Partie sein.

Stimmen zum Spiel:

Trainer Carsten Berg: „Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir das Spiel früh für uns entscheiden und somit den ersten Sieg in der Serie einfahren.“

Nils Elsenpeter: „Wir haben von Anfang an gezeigt, dass wir die Nase vorn haben und so das Spiel souverän gewinnen können.“

Mannschaft:
Tomislav Bujas, Mihael Petrov (4), Bartosz Szymanski (3), Ben Boffen (2), Christian Theis (1), Niclas Becker (1), Dirk van Kaathoven, Frederic Schüring, Erik Wedekind, Lars Wendel, Nils Elsenpeter, Thomas Sensen, Fabian Gromann
Trainer: Carsten Berg Co-Trainer: Marek Debski
Betreuer: Ben Brauer
Spieler des Tages: Tomislav Bujas

SC Neustadt – Duisburger SV 98 6:11 (0:5, 2:2, 2:2, 2:2)

1 Comment

  1. cialis tablets generic

    blog topic

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.