Schledorn Team mit schwerem Spiel in Chemnitz
23. März 2017
Alle Mann an Bord – Volle Kraft voraus im Kampf um die Plätze Poseidon-Wasserballer wollen in Würzburg siegen
23. März 2017
Alle anzeigen

Nach zwei Siegen wartet nun der Rekordmeister

Nach den beiden Siegen gegen Neukölln und Esslingen wartet nun am kommenden Samstag 25.03.2017 um 16 Uhr der deutsche Rekordmeister WF Spandau Berlin. Das Team vom Waldsee kann dabei einen extrem motivierten Gegner erwarten, der darüber hinaus auch ein gutes Torverhältnis anstrebt um weiterhin Tabellenführer zu bleiben. Trainer Tim Focke rechnet von Anfang an mit einem knallharten Pressing der Berliner, für sein Team allerdings auch ein sehr gutes Training für die anstehenden Play Off Spiele.
„Wieder einmal stehen die Vorzeichen bei diesem Topspiel alles andere als gut, nicht zur Verfügung stehen wird uns Gerrit Pape und hinter Tobias Tamson und Sven Roessing stehen zumindest noch große Fragezeichen. Einziger Lichtblick wird der erste Einsatz von Oliver Greck unter Wettkampfbedingungen nach seiner Verletzung sein. Wir wollen dort eine ordentliche Leistung abliefern, werden allerdings für die anstehenden wichtigen Play Off Spiele viel ausprobieren“, so Tim Focke.

2 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Read More on to that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/03/23/nach-zwei-siegen-wartet-nun-der-rekordmeister/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Read More on that Topic: wasserballecke.de/blog/2017/03/23/nach-zwei-siegen-wartet-nun-der-rekordmeister/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.