Play-off-Start in Bochum, Chemnitz und Hamburg

Gelingt dem SV Cannstatt in Duisburg die Überraschung?
20. Mai 2016
Zweites West-Derby bereits an Fronleichnam
21. Mai 2016
Alle anzeigen

Play-off-Start in Bochum, Chemnitz und Hamburg

Die an diesem Wochenende startenden Play-offs führen in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen die beiden aufstrebenden Teams erneut zusammen: So treffen frischgebackene Pokalzweite SV Nikar Heidelberg und der drittplatzierte SC Chemnitz im Halbfinale der Meisterschaft abermals aufeinander, wobei zwei Siege in maximal drei Spielen („best of three“) gefordert sind. Der zweite Endspielteilnehmer wird im West-Derby zwischen dem SV Bayer 08 Uerdingen und dem SV Blau-Weiß Bochum ermittelt, während der ETV Hamburg und Waspo 98 Hannover noch einmal um Rang fünf kämpfen.

„Wir wollen ins Finale“, möchte Nikar-Trainer Dr. Kai van der Bosch nach erstmaligen Pokalsilber jetzt auch in der Liga Geschichte schreiben, doch das Szenario ist nicht ohne Tücke: Nach den üblichen Gepflogenheiten startet der nominelle Außenseiter Chemnitz mit seiner Heimpartie (18 Uhr, Schwimmhalle Sportforum) und könnte die Gäste vom Neckar mit einem Auftaktsieg massiv unter Druck setzen. Heidelberg konnte die drei bisherigen Saisonduelle gewinnen, allerdings war das Team aus Sachsen jeweils ein unangenehmer Kontrahent.

Beim Pokalduell beider Teams im Halbfinale der Endrunde hatte Chemnitz im Auftaktviertel sogar bereits mit 6:1 geführt, allerdings kippte die Partie dann noch komplett. Favorit Heidelberg kam spielerisch ins Rollen, Außenseiter Chemnitz musste personellen Ausfällen und der dünn besetzten Ersatzbank des Wochenendes Tribut zollen. „Wir hatten nur noch Spielerinnen der Jahrgänge 2001 und 2002 auf der Bank“, sagte SCC-Trainer Sven Schulz. Am Ende stand daher ein noch deutlicher 15:8-Sieg der Badenerinnen zu Buche, nachdem die Ligaduelle beider Teams nur mit jeweils drei Unterschied ausgegangen waren.

Im zweiten Halbfinale treffen der aktuelle Serienmeister SV Bayer 08 Uerdingen und Rekordgewinner SV Blau-Weiß Bochum aufeinander: Beide Klubs haben seit 2007 acht von neun Endspielen bestritten, treffen diesmal allerdings bereits in der Vorschlussrunde aufeinander, so dass es nach dem Pokalwettbewerb auch in der Meisterschaft eine gänzlich neue Finalpaarung im deutschen Frauenwasserball geben wird. Bochum war in den Rundenspielen diesmal nur als Vierter ins Ziel gekommen, so dass 2016 zu einer vorzeitigen Neuauflage des Vorjahresendspieles kommen wird.

Auf der Pokalendrunde hatten sich beide Teams ebenfalls bereits im Halbfinale gegenübergestanden, wobei Bochum trotz der 7:16-Niederlage lange gegenhalten konnte. Ärgerlich für die Gäste aus Krefeld: Nationalspielerin Belén Vosseberg hat sich im anschließenden Pokalfinale bereits zum zweiten Mal in dieser Saison den Finger gebrochen und muss in den Halbfinalduellen in jedem Falle eine Pause einlegen, allerdings ändert dieses nach allgemeiner Einschätzung nichts an der Favoritenposition der „Seidenstadt-Girls“. Achtung: Die Partie findet entgegen der üblichen Praxis nicht im Wiesentalbad, sondern unter dem Hallendach des Uni-Bades statt (20 Uhr).

Ebenfalls im Modus „best of three“ geht es in diesem Jahr um Platz fünf in der DWL, wobei es hierbei zu einem Nord-Derby zwischen dem ETV Hamburg und Waspo 98 Hannover kommt. Beide Teams können sich damit noch einmal mit einem Platzierungsspiel von ihren Fans verabschieden. Hier steigen die Hanseatinnen am morgigen Sonnabend zum Auftakt mit Heimvorteil ins Wasser, dieses allerdings mit einer ungewohnten Anschwimmzeit (11 Uhr) beim ersten Duell in der Wilhelmsburger Inselpark-Schwimmhalle. In den Rundenspielen konnte Waspo 98 beide Partien gewinnen, dieses mit einem überschaubaren Vorsprung.

Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2015/2016

Halbfinale Play-offs („best of three“)

Sonnabend, den 21. Mai 2016 (Spiel 1)
18:00 SC Chemnitz – SV Nikar Heidelberg (Sportforum)
20:00 SV Blau-Weiß Bochum – SV Bayer 08 Uerdingen (Uni-Bad)

Sonnabend, den 28. Mai 2016 (Spiel 2)
15:00 SV Bayer 08 Uerdingen – SV Blau-Weiß Bochum (Bayer-Traglufthalle)
17:15 SV Nikar Heidelberg – SC Chemnitz (OSP-Schwimmhalle)

Sonntag, den 29. Mai 2016 (Spiel 3/bei Bedarf)
13:00 SV Bayer 08 Uerdingen – SV Blau-Weiß Bochum (Bayer-Traglufthalle)
13:00 SV Nikar Heidelberg – SC Chemnitz (OSP-Schwimmhalle)

Spiele um Platz fünf („best of three“)

Sonnabend, den 21. Mai 2016 (Spiel 1)
11:00 ETV Hamburg – Waspo 98 Hannover (Schwimmhalle Inselpark)

Sonnabend, den 28. Mai 2016 (Spiel 2)
12:00 Waspo 98 Hannover – ETV Hamburg (Sportleistungszentrum)

Sonntag, den 29. Mai 2016 (Spiel 3/bei Bedarf)
14:30 Waspo 98 Hannover – ETV Hamburg (Volksbad Limmer)

Von Wolfgang Philipps

30 Comments

  1. buy cialis tadalafil tablets

    cialis without presciption in usa

  2. plaquenil generic coupon

    hydroxychloroquine-o-sulfate

  3. plaquenil 20 mg

    hydroxychloroquine 4 mg

  4. puchsae cialis

    cialis generic over the counter

  5. viagra sample pack

    viagra in australia over the counter

  6. zithromax 500 tablet

    how to buy zithromax online

  7. ivermectin 3 mg

    ivermectin oral solution

  8. ivermectin 18mg

    stromectol 3 mg

  9. generic cialis for daily use

    cialis black 800 to buy in the uk one pill

  10. stromectol ivermectin

    ivermectin purchase

  11. ivermectin stromectol

    ivermectin stromectol

  12. overcoming ed

    medication online

  13. doctors for erectile dysfunction

    discount prescription drugs

  14. hydroxychloroquine 900mg

    hydroxychloroquine oral

  15. plaquenil for sarcoidosis

    plaquenil 200 mg price uk

  16. plaquenil 50mg

    hydroxychloroquine buy online

  17. clomid cost sagt:

    clomid uk

    clomid 100 mg tablet

  18. ivermectin 4 tablets price

    ivermectin pill cost

  19. 200 mg doxycycline

    doxycycline monohydrate

  20. doxy

    order doxycycline online

  21. buy doxycycline cheap

    doxycycline 100mg price

  22. cialis on line paypal payment

    cialis super active review

  23. cialis in melbourne

    levitra versus cialis

  24. cialis sale online

    generic cialis australia

  25. buy viagra sildenafil

    cheap viagra uk

  26. viagra made in india

    where i can purchase viagra

  27. buying viagra using paypal

    online viagra greece

  28. what is the best ed drug

    erectile dysfunction pills

  29. men with ed

    best canadian pharmacy online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.