Debütantinnenball gegen Russland
23. Februar 2016
Den Geist nicht besiegen können
24. Februar 2016
Alle anzeigen

Perspektivteam mit zehn Toren

Deutschlands Wasserballerinnen bleiben in der Weltliga weiter sieglos, geizten trotz des wenig erfahrenen Teams allerdings nicht mit eigenen Toren. Am vierten Spieltag der Europa-Gruppe A unterlag die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) in Hamburg gegen den EM-Sechsten Russland allerdings mit 10:22 (2:5, 2:7, 4:5, 2:5) und musste damit die vierte Niederlage im vierten Spiel hinnehmen.

Die DSV-Auswahl war aufgrund eingeplanter Rotationen und krankheitsbedingten Ausfällen nur mit vier der 13 Spielerinnen des EM-Aufgebots angetreten, das vor Monatsfrist Platz acht bei den kontinentalen Titelkämpfen in Belgrad erreicht hatte, und brachte als Test für die angestrebte Olympiateilnahme 2020 gleich fünf Länderspielneulinge.

Die deutschen Tore teilten sich Claudia Blomenkamp (4), Belén Vossenberg, Nadine Hartwig (je 2), Sina van der Bosch und Carmem Gelse.

7 Comments

  1. sister hairy pussy brother viagra viagra pills to buy how to purchase viagra online maximum dose viagra what is a true natural substitute for viagra

  2. … [Trackback]

    […] Read More Information here on that Topic: wasserballecke.de/blog/2016/02/24/perspektivteam-mit-zehn-toren/ […]

  3. … [Trackback]

    […] Find More to that Topic: wasserballecke.de/blog/2016/02/24/perspektivteam-mit-zehn-toren/ […]

  4. … [Trackback]

    […] Find More on that Topic: wasserballecke.de/blog/2016/02/24/perspektivteam-mit-zehn-toren/ […]

  5. … [Trackback]

    […] Find More on to that Topic: wasserballecke.de/blog/2016/02/24/perspektivteam-mit-zehn-toren/ […]

  6. … [Trackback]

    […] Find More here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2016/02/24/perspektivteam-mit-zehn-toren/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.