Kein Trainer, aber mit viel Freude in die neue Zweitligasaison
10. November 2015
Lokalderby am Waldsee
10. November 2015
Alle anzeigen

Krefelder Wasserball-Lokalderby

SVK 72 zu Gast bei SV Bayer Uerdingen 08

Am Mittwoch kommt es zum ersten Krefelder Wasserball-Lokalderby der aktuellen Saison. Beide Vereine fiebern dieser Partie schon lange entgegen. Zuletzt trafen beide Teams offiziell im Platzierungsspiel der Playoffs vergangene Saison aufeinander. Damals konnten sich die Uerdinger nach einem Nervenkrieg erst im 5-Meter Schießen mit 24:23 durchsetzen. Ein Aufeinandertreffen zwischen diesen beiden Mannschaften hat immer eine besondere Note. Sie sind stets durch viel Kampf und einer einmaligen Stimmung auf den Zuschauerrängen geprägt. Schon die letzten Begegnungen beschrieb der sportliche Leiter der SVK Jörg Schäfer als „Werbung für den Wasserballsport und die Sportstadt Krefeld“.
Auch die Partie am Mittwoch verspricht wieder viel Spannung. Schaut man sich die bisherigen Spiele beider Teams an, wird am Mittwoch eine enge Partie erwartet. Dabei trifft das Team um Thomas Huber mit Sven Rössing, Gergö Kovac und Torwart Niklas Bärendahls auf drei alte Teamkollegen, welche letzte Saison noch für die SVK ins Wasser gestiegen sind. Aber auch aufseiten der Blau-Weißen waren bereits Spieler für die Uerdinger aktiv und kehren am Mittwoch an den Waldsee zurück.
Flügelspieler Fabian Packenius wechselte zum Beginn der Saison zurück an die Palmstraße und freut sich besonders auf die Partie: „ Ich freue mich darauf an meine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Die Stimmung in der Traglufthalle am Waldsee ist immer spitze. Ich hoffe, dass unsere Unterstützer lautstark dagegenhalten werden. Wir müssen uns am Mittwoch den ersten Sieg der Saison sichern. Bei den Uerdingern gibt es vier individuell starke Spieler auf die wir besonders achten müssen. Wenn wir dies schaffen und unsere Chancen verwerten, stehen unsere Chancen gut, dass wir am Ende der Partie zwei Punkte mehr auf dem Konto haben.“
Robert Glüder war vor drei Jahren vom Waldsee an die Palmstraße gewechselt und hat sich seitdem zu einem Führungsspieler im Team der Krefelder entwickelt. Dieser verspricht eine hartumkämpfte Partie: „ Unsere Mannschaft wird alles geben und mit einer starken Teamleistung versuchen den ersten Sieg einzufahren. Bayer hat in der A-Gruppe schon viel Erfahrung. Wir hingegen sind Neuling. Ich hoffe, dass viele Fans uns am Mittwoch unterstützen werden. Das wird uns nochmal einen extra Schub geben.“
Eine klare Marsch-Route ist also bereits vorgegeben. Die zwei Punkte wären auf jeden Fall extrem wichtig. Beide Mannschaften werden sich nichts schenken und die Begegnung wird an Spannung kaum zu übertreffen sein.
Dem gesamten Team ist die richtige Einstellung und der entschlossene Wille anzumerken, dieses Match erfolgreich zu absolvieren. Eine gute Voraussetzung für das erste Krefelder Lokalderby.
Anpfiff ist am Mittwoch um 20:00 Uhr in der Traglufthalle am Waldsee in Uerdingen.

3 Comments

  1. … [Trackback]

    […] Information to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/11/10/krefelder-wasserball-lokalderby/ […]

  2. … [Trackback]

    […] Here you will find 72458 more Information to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/11/10/krefelder-wasserball-lokalderby/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.