WUM sitzt zum Trainingsauftakt fast auf dem Trockenen; Schwierige Saisonvorbereitung

U13 DSV Vorrunde
30. September 2015
14er-Liga und „Final Six“: Expansion in Italien
1. Oktober 2015
Alle anzeigen

WUM sitzt zum Trainingsauftakt fast auf dem Trockenen; Schwierige Saisonvorbereitung

Das hatten sich die Verantwortlichen der WUM anders vorgestellt. Eigentlich sollte die Herrenmannschaft des Vereins am 31. August 2015 mit den Vorbereitungen auf die neue Saison in der 2. Wasserball Liga, Landesgruppe Ost, und die anstehenden Pokalrunden, mit dem Training beginnen. Doch wie bekannt – ist die Dynamo Schwimmhalle in Magdeburg bis auf weiteres voll gesperrt. Dem Verein wurden zwischenzeitlich Wasserflächen in der Elbeschwimmhalle angeboten. Um sich ohne Wasser vorzubereiten, nahm das Team von Trainer Holger Dammbrück Mitte September u. a. am Team Triathlon in Magdeburg teil. Silvio Schulle, Vorsitzender des Vereins: „Bis zur 1. Runde im bundesweiten DSV-Pokal am 03. Oktober 2015 bleibt nicht mehr viel Zeit, um uns auf das Spiel bei der SGW Stadtwerke München vorzubereiten. Durch die anstehende Asylproblematik und das Oktoberfest ist auch die Suche nach freien Unterkünften in der bayerischen Landeshauptstadt nicht einfach.“ Alles in allem also ein sehr holpriger Start in die neue Wasserballsaison. Umso wichtiger wäre ein Erfolg als Sprungbrett in die im November startende 2. Wasserball Liga Ost (Terminabstimmung erst am 10.10.15). Personell scheint die Mannschaft um Trainer Holger Dammbrück gut aufgestellt. Mit dem Center Kiril Litvin (von Spandau 04), dem Rückkehrer Marc Böer (von WASPO Hannover) für das Tor und Rückkehrer Erik Westphal (aus Erfurt) verzeichnet der Verein drei starke, erfahrenen Zugänge. Wesentliche Abgänge sind nicht zu verzeichnen, sieht man vom Jungtalent Kevin Grulke ab, der ein einjähriges Auslandsjahr in den USA absolviert. „Weitere Spielergespräche laufen noch,“ erklärt Schulle, „so dass es noch zu weiteren Zugängen kommen kann.“ Zum Saisonziel befragt, äußert sich der Vereinsvorsitzende angriffslustig: „Sollten alle gesund bleiben und wir unseren holprigen Start einigermaßen überstehen, wollen wir uns unter den ersten vier Tabellenplätzen etablieren. Dabei muss es uns gelingen, auch junge Spieler wie den 15-Jährigen Jos Schermen, der mit einem Zweitstartrecht aus Potsdam für uns ins Becken steigt, zu integrieren.“

Aufstellung der Wasserball Union Magdeburg

Neu
Name
Vorname
Beruf
1

Dammbrück
Holger
Sportwissenschaftler
2
Waspo Hannover
Böer
Marc
Polizeibeamter
3

Schoder
Marko
Konstrukteur
4

Klotzsch
Detlef
Kaufmann
5

Butikashvili
Ilia
Ingenieur
6
Spandau 04 II
Litvin
Kiril
Geschäftsführer
7

Hagendorf
Tom
Student
8

Postera
Thomas
Student
9

Lehnert
Max
Student
10

Leditschke
Hagen
Fertigungstechniker
11

Schulle
Lukas
Auszubildender
12

Gründemann
Philip
Auszubildender
13

Richter
Tim
Student
14

Wolfgram
Frederic
Student
15

Block
Wilhelm
Schüler
16

Lehnert
Moritz
Student
17
Zweitstartrecht Potsdam
Schermen
Jos-Elias
Schüler
18

Grigoleit
Kevin
Schüler
19
Erfurt
Westphal
Eric
Auszubildender
20

Liebig
Robin
Schüler

1 Comment

  1. Buy Shrooms sagt:

    … [Trackback]

    […] There you will find 86943 additional Info on that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/10/01/wum-sitzt-zum-trainingsauftakt-fast-auf-dem-trockenen-schwierige-saisonvorbereitung/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.