Champions League: Waspo mit Heimrecht, Duisburg in Rijeka
8. September 2015
Chemnitz blickt nach Medaillenrängen
10. September 2015
Alle anzeigen

EM Qualifikation am Waldsee

Noch bevor die DWL Spielzeit 2015/2016 beginnt, wird die Traglufthalle am Waldsee ein wasserballerisches Top-Event beherbergen. Vom 25.-27. September findet auf der Vereinsanlage des SV Bayer 08 die zweite Runde der EM Qualifikation der Frauen statt. Dabei trifft Gastgeber Deutschland auf die Auswahlteams aus Frankreich, Israel und der Türkei.
Die deutschen Damen gehen mit besten Voraussetzungen in das Heimturnier in Uerdingen. In dem recht komplexen Modus reicht dem Team von Bundestrainer Milos Sekulic (Krefeld) ein Punkt, um das Ticket für die kontinentalen Titelkämpfe in Belgrad (SRB) zu lösen. Bereits im Februar hatten die deutschen Frauen bei der ersten Qualifikationsrunde, mit zwei Siegen aus dem Turnier mit Israel, Griechenland und Gastgeber Kroatien, den Grundstein dafür gelegt. Parallel spielten zu dem Zeitpunkt die Teams aus Frankreich, Portugal, der Schweiz und der Türkei ein zweites Turnier. Für die nun anstehende zweite Runde wurden aus diesen acht Mannschaften zwei neue Vierergruppen gelost. Am Ende werden die Punkte der Teams aus beiden Qualifikationsrunden dann in einer gemeinsamen Tabelle zusammengefasst und die sechs besten Nationalmannschaften qualifizieren sich für die EM.
Als derzeitiger unangefochtener Top-Club in Sachen Frauenwasserball kann der SV Bayer 08 auch bei diesem Event darauf hoffen, mehrere seiner Spielerinnen in der eigenen Halle für das Team Deutschland auflaufen zu sehen. Zum Vorbereitungslehrgang sind gleich acht Aktive des Werksvereins von Coach Sekulic eingeladen worden. Namentlich sind dies Claudia Blomenkamp, Claudia Kern, Belen Vosseberg, Anja und Bianca Seyfert sowie Torhüterin Bianca Ahrens. Komplettiert wird die Bayer-Delegation von den Juniorennationalspielerinnen Aylin Fry und Sophia Eggert, die im Sommer noch in Baku (ASR) an den Europaspielen teilgenommen hatten. Wer von ihnen letztlich im Aufgebot für das EM Qualifikationsturnier stehen wird steht indes noch nicht fest.
Unabhängig von der Anzahl der Uerdinger Spielerinnen im Kader dürfen sich die Spielerinnen des deutschen Schwimmverbandes aber in jedem Fall auf eine tolle Kulisse in der Festung des deutschen Frauenwasserballs freuen.

image

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/09/10/em-qualifikation-ian-waldsee/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.