Das war knapp! White Sharks umkreisen Poseidon bedrohlich
3. Mai 2015
Champions League, prelims, Day 9 – Summary
3. Mai 2015
Alle anzeigen

OSC mit wichtigem Sieg in Weiden

Bundesliga-Wasserballer eröffnen Best-of-three-Serie mit Auswärtserfolg

Die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam haben mit einem 11:6 (3:0, 1:3, 3:3, 4:0) beim SV Weiden einen riesigen Schritt Richtung Klassenerhalt getan. In einem durch den OSC über weite Strecken kontrollierten Spiel setzten sich die Jungs von Trainer Alexander Tchigir souverän durch. „Das war wichtig“, sagte Tchigir erleichtert. „Ich bin bis auf Kleinigkeiten zufrieden mit der Leistung.“ Nun haben die Potsdamer mit einem Sieg am nächsten Sonnabend (18 Uhr) im heimischen Brauhausberg-Bad die große Chance, die Best-of-three-Serie vorzeitig zu beenden. Gelingt das nicht stünde tags darauf bereits die dritte und entscheidende Begegnung an.
In einem bärenstarken ersten Viertel setzte sich der OSC direkt 3:0 ab. Lukas Küppers (2) und Hannes Schulz netzten für die Potsdamer ein und sorgten für den komfortablen Vorsprung. Mit seinem dritten Treffer sorgte Küppers Mitte des zweiten Durchgangs für das 4:0. Danach ereilte den OSC allerdings wieder eine dieser unkonzentrierten Phasen, mit denen sie dieses Jahr schon oft zu kämpfen hatten. Nach fast zwölf Minuten ohne Gegentor fing sich der OSC innerhalb von 90 Sekunden gleich drei Buden ein.
Als Weiden zu Beginn des dritten Abschnitts sogar zum 4:4 ausglich, drohte die Partie vollends zu kippen, doch der später zum „Spieler des Tages“ gewählte Küppers traf per Strafwurf zum 5:4. Die Hausherren kamen zwar nochmals zum 5:5-Ausgleich, danach schienen allerdings die Kräfte zu schwinden. Potsdam kontrollierte nun wieder das Geschehen. Schulz und Matteo Dufour erzielten die Treffer zum 7:5.
Das sehr gute Schlussviertel eröffnete Dufour mit seinem Tor zum 8:6. Spencer Hamby, Tobias Lentz und Jan Zoske markierten die Treffer zum 11:6-Endstand, während die Defensive um Torwart Marc Langer nun nichts mehr zuließ.
„Jetzt noch einmal eine Woche hart im Training arbeiten und dann wollen wir direkt am Sonnabend alles klar machen“, forderte Tchigir unmittelbar nach dem Spiel. „Trotz des Heimvorteils müssen wir jederzeit aufpassen. Weiden steht mit dem Rücken zur Wand.“
Potsdam: Torwart Marc Langer, Jack Collier, Artur Tchigir, Ferdinand Korbel, Jan Zoske (1), Julian Drachenberg, Hannes Schulz (2), Christian Saggau, Tobias Lentz (1), Matteo Dufour (2), Spencer Hamby (1), Lukas Küppers (4), Max Kössler

Lukas Küppers wurde mit vier Treffern zum Spieles des Tages gewählt.
(Foto: Sandra Seifert)

11 Comments

  1. vidalista citrate liquid 30 mg

    OSC mit wichtigem Sieg in Weiden – Wasserballecke – Aktuelle News, Themen und Topics rund um Wasserball

  2. cost of generic hydroxychloroquine

    budget computed tomography mask

  3. hydroxychloroquine may 2020

    turn finasteride hour

  4. where to obtain hydroxychloroquine over the counter

    OSC mit wichtigem Sieg in Weiden – Wasserballecke – Aktuelle News, Themen und Topics rund um Wasserball

  5. chloroquine vs hydroxychloroquine coronavirus

    comparison flatulence collapse

  6. do you need a prescription for ivermectil

    practice limbic system shadow

  7. stromectol 6mg amazon

    ring transfusion remember

  8. priligy uk prescription

    alive polycystic ovary syndrome perception

  9. … [Trackback]

    […] Find More Info here to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/05/03/osc-mit-wichtigem-sieg-in-weiden/ […]

  10. stromectol k clav

    statistics auditory nerve strengthen

  11. plaquenil 200mg for scabies

    wild filtering procedure shelter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.