Heimspiel und „Meet and Greet“ am Waldsee

Breaking Walls
8. April 2015
Wasserballer aus Dresden reisen die Elbe herauf
8. April 2015
Alle anzeigen

Heimspiel und „Meet and Greet“ am Waldsee

Nach der Osterpause geht es für die 1.Damenmannschaft des SV Bayer 08 am kommenden Sonnabend wieder um Ligapunkte. Um 18:45 Uhr empfängt das Team aus Uerdingen die Mannschaft des SV Nikar Heidelberg zum derzeitigen Topspiel der Liga.
Die Gäste aus Heidelberg rangieren momentan auf dem zweiten Tabellenplatz und stellen somit den ärgsten Verfolger des Ligaprimus vom Rhein dar. Auch bescherte Nikar den Uerdingerinnen das bisher knappste Ergebnis der laufenden Saison. Beim Hinspiel in Heidelberg gewann die Werkssieben mit 17:12 weniger deutlich als sonst gewohnt. Trotzdem wird auch diesmal die Mannschaft des Trainergespanns Pia Schledorn / Sybille Kaisers erneut als haushoher Favorit ins Wasser steigen.
Im Vorfeld der Partie steht für die Bayer-Damen ein weiterer Termin auf dem Programm der ihnen sehr am Herzen liegt. Um in der kommenden Saison am Europapokal teilnehmen zu können haben die „Seidenstadt-Girls“ den „100er“-Club gegründet. Mithilfe von diesem sollen Gelder generiert werden, ohne die eine Teilnahme im europäischen Wettbewerb leider nicht zu stemmen ist. Das anstehende Heimspiel möchten die „Seidenstadt-Girls“ daher nutzen, um Interessierten sich selbst und das Projekt vorzustellen. Hierzu lädt die 1.Damenmannschaft ab 13:00 Uhr zu einem „Meet and Greet“ in das Foyer der Vereinsanlage des SV Bayer 08 ein. Neben den Spielerinnen, Trainerinnen und Betreuern wird auch Frauen Bundestrainer Milos Sekulic den hoffentlich zahlreichen Gästen Frage und Antwort stehen.

3 Comments

  1. how to obtain prescription for viagra how long does it take for a viagra to kick in buy caverta how to get viagra while in china how long does female viagra last

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.