Durchmarsch bei EM-Quali in Istanbul – Deutsche Wasserballer schießen sich zum Gruppensieg

Griechenland mit hohem Sieg gegen DSV-Frauen
7. Februar 2015
SVK 72 fegt Leimen/Mannheim aus der Halle
8. Februar 2015
Alle anzeigen

Durchmarsch bei EM-Quali in Istanbul – Deutsche Wasserballer schießen sich zum Gruppensieg

Istanbul, 08.02.2015, Das Wasserball-Team Deutschland hat in der ersten Runde der EM-Qualifikation in Istanbul (TUR) den Gruppensieg eingefahren. Im dritten Turnierspiel ließ die Deutsche Sieben von Coach Arno Troost auch Gastgeber Türkei keine Chance und fuhr einen ungefährdeten 15:9-Sieg ein. Angeführt vom vierfachen Torschützen Moritz Oeler zeigte das Wasserball-Team Deutschland eine von Beginn an konzentrierte Vorstellung, die von Arno Troost am Vortag noch bemängelte Chancenverwertung war heute erheblich effektiver. „Nach einem etwas holprigen Start war das heute eine starke Leistung“, bewertete Arno Troost die Leistung seines Teams, „insgesamt haben wir hier in Istanbul drei souveräne Siege eingefahren, durchweg gut gekämpft und uns nach außen als Team präsentiert, das war entscheidend!“

Mit den drei Siegen in Istanbul haben sich die Deutschen Wasserballer eine komfortable Ausgangsposition für die zweite und entscheidende Runde der EM-Qualifikation vom 9.-11. Oktober geschaffen. In der zweiten Runde werden die in der EM-Qualifikation teilnehmenden Teams neu in Vierergruppen gelost, Deutschland ist als Gruppensieger hierbei topgesetzt und nimmt zudem die Punkte aus der ersten Runde mit. Die ersten zwei Teams jeder Vierergruppe qualifizieren sich im Oktober für die Europameisterschaft in Belgrad (SRB).

TUR-GER 9:15 (2:3,4:3,2:4,1:5)

Torschützen GER: Oeler 4, Nossek 3, Schüler 2, Bukowski, Real, van der Bosch, Stamm, Schlotterbeck, Eidner^

Tor: Moritz Schenkel (24, ASC Duisburg), Tim Höhne (27, Wfr. Spandau 04)

Spieler: Erik Bukowski (28), Andreas Schlotterbeck (32, alle Waspo 98 Hannover), Moritz Oeler (29), Vincent Hebsich (19), Marko Stamm (26, alle Wfr. Spandau 04), Julian Real (25), Paul Schüler (27), Dennis Eidner (25), Philipp Kalberg (21, alle ASC Duisburg), Timo van der Bosch (21, SV Cannstatt), Heiko Nossek (32, SSV Esslingen)

Trainer: Arno Troost (Duisburg)

Zuschauer: 300

Stadion: Ataköy Pool, Istanbul (TUR)

1 Comment

  1. … [Trackback]

    […] Info to that Topic: wasserballecke.de/blog/2015/02/08/durchmarsch-bei-em-quali-in-istanbul-deutsche-wasserballer-schiessen-sich-zum-gruppensieg/ […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.