Spandau vs. Szolnok
15. Dezember 2014
Weiden vs. Laatzen
15. Dezember 2014
Alle anzeigen

OSC vs. Neustadt

OSC unterliegt im Spitzenspiel

Wasserballer verlieren gegen Neustadt und siegen gegen Leimen/Mannheim
Das 24:8 (9:1, 5:1, 3:2, 7:4) beim Aufsteiger SGW Leimen/Mannheim am Sonntag war nur ein schwacher Trost für die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam. Tief saß da noch der Stachel ob der Niederlage am Vortag. Im B-Gruppen-Spitzenspiel der Deutschen Wasserballliga unterlag das Team von Trainer Alexander Tchigir trotz zwischenzeitlicher 7:4-Führung noch 9:11 (4:2, 1:1, 3:3, 1:5) gegen den SC Neustadt/Weinstraße, dem die Havelstädter nun auch die Tabellenführung abtraten.

Mit jetzt 10:2 Punkten und 88:57 Treffern liegt der OSC auf dem zweiten Rang hinter den Süddeutschen (10:0/65:32) und vor dem Verfolger-Duo SVV Plauen (9:3/68:45) und SV Krefeld 72 (6:4/59:44), die sich am Sonnabend 11:11 trennten.

„Einige Spieler beschäftigen sich mehr mit Dingen außerhalb des Spiels als sich hundert Prozent zu konzentrieren“, wetterte Tchigir nach der Partie am Sonnabend. „Wir treffen falsche Entscheidungen im Angriff und werden dafür durch leichte Tore des Gegners bestraft.“ Tatsächlich resultierten viele der Treffer in der Auf- und Überholjagd der Gastgeber aus Fehlern des OSC. 7:4 führten die Gäste durch Tobias Lentz (3), Matteo Dufour, Spencer Hamby (2) und Jack Collier gut eine Minute vor Ende des dritten Viertels, als der OSC augenscheinlich die Nerven verlor. Noch vor der Pause markierten die sehr robust auftretenden Neustädter durch zwei schnelle Treffer den 7:6-Anschluss. Hamby erzielte noch das 8:6, doch im Schlussviertel gewannen die Hausherren immer mehr die Oberhand.

Zweieinhalb Minuten brauchte der SC lediglich, um drei Treffer zur 8:9-Führung zu erzielen. Zwar markierte Lentz noch einmal den 9:9-Ausgleich, doch in den Schlussminuten präsentierte sich Neustadt abgezockter und traf zum 9:11-Sieg. „Wir verlieren das letzte Viertel 1:5, weil wir uns provozieren lassen. Wir müssen lernen, mit unseren Führungen besser umzugehen“, bilanzierte Tchigir, der von seinen Mannen am Sonntag höchsten Einsatz forderte.

Diesen brachten die OSC-Männer dann auch gegen Leimen/Mannheim eindrucksvoll ins Wasser. Schon beim 9:1 im ersten Viertel entlud sich der Frust regelrecht. Mit jeweils sechs Toren führten Hamby und der am Vortag äußerst glücklose Lukas Küppers die Torschützenliste an. Beim 24:8 trafen außerdem Dufour (5), Lentz (3), Julian Drachenberg (2), Collier (1) und Max Kössler (1), der sich über seinen ersten Bundesliga-Treffer freuen konnte. „Das war in Ordnung“, äußerte sich Tchigir nach der Begegnung trocken. „Aber auch in diesem Spiel haben wir wieder ähnliche Fehler wie gegen Neustadt gemacht.“

Torhüter Marc Langer/Jakob Nößler, Jack Collier (2), Artur Tchigir, Maximilian Reihs, Jan Zoske, Julian Drachenberg (2), Hannes Schulz, Christian Saggau, Tobias Lentz (7), Matteo Dufour (6), Spencer Hamby (9), Lukas Küppers (6), Max Kössler (1)

Spielplan der Hauptrunde B – OSC Potsdam

08.11.2014 18.00 SpVg Laatzen – OSC Potsdam 9:18

15.11.2014 18.00 OSC Potsdam – SV Weiden 21 13:12

22.11.2014 18.00 SC Wedding – OSC Potsdam 8:14

06.12.2014 18.00 OSC Potsdam – SV Krefeld 72 10:9

13.12.2014 18.00 SC Neustadt – OSC Potsdam 11:9

14.12.2014 15.30 SGW Leimen/Mannheim – OSC Potsdam 8:24

17.01.2015 16.00 SVV Plauen – OSC Potsdam

31.01.2015 18.00 OSC Potsdam – SpVg Laatzen

21.02.2015 18.00 SV Weiden 21 – OSC Potsdam

28.02.2015 18.00 OSC Potsdam – SC Wedding

14.03.2015 18.00 SV Krefeld 72 – OSC Potsdam

21.03.2015 18.00 OSC Potsdam – SC Neustadt

22.03.2015 14.00 OSC Potsdam – SGW Leimen/Mannheim

28.03.2015 16.00 OSC Potsdam – SVV Plauen

Deutsche Wasserball-Liga 2014/2015 Gruppe B

Ansetzungen und Resultate Wochenende (6. Spieltag und Nachholpartien)

Sonnabend, den 13. Dezember 2014
18:00 SC Neustadt – OSC Potsdam 11:9 (2:4, 1:1, 3:3, 5:1)
18:00 SV Krefeld 72 – SVV Plauen 11:11 (2:3, 3:3, 2:2, 4:3)
18:00 SV Weiden – SpVg Laatzen 11:4 (3:1, 0:1, 3:1, 5:1)
19:30 SGW Leimen/Mannheim – SC Wedding 5:14 (1:3, 0:4, 2:4, 2:3)

Sonntag, den 14. Dezember 2014
14:00 SC Neustadt – SC Wedding (Stadionbad) 11:4
16:00 SGW Leimen/Mannheim – OSC Potsdam 8:24 (1:9, 1:5, 2:3, 4:7)

Gruppe B

1. SC Neustadt 64:32 10:0
2. OSC Potsdam 88:57 10:2
3. SVV Plauen 68:45 9:3
4. SV Krefeld 72 59:44 6:4
5. SV Weiden 56:46 4:6
6. SC Wedding 50:60 3:9
7. SpVg Laatzen (N) 49:91 2:10
8. SGW Leimen/Mannheim (N) 29:88 0:10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.