Fritz-Gunst-Pokal 2020
3. März 2020
Sportgroßveranstaltungen – Kritik der neoliberal geprägten Stadt
3. März 2020
Alle anzeigen

DSV-TEAMS FAHREN ZUR U16-WM

Deutschlands Nachwuchswasserballer werden im Sommer mit dem Jungen wie auch Mädchen bei den erstmals ausgespielten U16-Weltmeisterschaften teilnehmen, die jeweils in Griechenland zur Austragung kommen werden. Die Beobachter sind auf die Premiere gespannt: Beide Veranstaltungen finden vom 5. bis 12. Juli parallel und in räumlicher Nähe in den Städten Volos und Larisa statt.

Der DSV hatte im vergangenen Jahr auf einen Start bei den erstmals ausgetragenen U15-Europameisterschaften verzichtet, bekam aber dennoch Angebote für Startplätze bei der Doppelveranstaltung. Volos ist in den vergangenen Jahren mehrfach Austragungsort von Welt- und Europameisterschaften im Nachwuchsbereich gewesen. Dagegen erscheint das ebenfalls in der Region Thessalien liegende Larisa erstmals auf der Wasserball-Landkarte.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.