Spandauer Frauen mit Schützenfest auf Platz drei
19. February 2019
U12-Pokal im Norden mit neun Teams
20. February 2019
Alle anzeigen

Malta-Aufgebot geschrumpft

Deutschlands Wasserballer werden bei dem heutigen Weltliga-Spiel in Gzira (Malta) nach kurzfristigen Ausfällen nur noch mit einem Zwölferaufgebot ins Becken steigen. Für die Partie der Europa-Gruppe A gegen Schlusslicht Malta mussten am Wochenende aus dem vorgesehenen 14er-Team grippebedingt Timo van der Bosch und Marko Stamm absagen, wie von DSV-Seite heute bekanntgeben wurde. Die deutsche Mannschaft braucht dringend drei Punkte, um das Rennen um Platz zwei und den Endrundeneinzug offenzuhalten. Das Anschwimmen in der Schwimmsportarena des Tal-Qroqq-Sportkomplexes steigt um 17 Uhr.

Zum Leidwesen von Bundestrainer Hagen Stamm (Berlin) konnten aufgrund der Kurzfristigkeit keine Nachnominierungen mehr vorgenommen werden, was für das fünfte Länderspiel der WM-Saison zu einer alles andere als alltäglichen Besetzung führt: Ferdinand Korbel ist der einzige verbliebene Center; dazu gesellen sich bei nur zwölf Spielern drei Linkshänder und zwei Torhüter. Zuvor war auf Seiten des Weltcup-Vierten aus unterschiedlichen Gründen auf Moritz Schenkel, Mateo Cuk, Julian Real und Dennis Eidner verzichtet worden.

„‚Tobi‘ Preuss‘ ist erstmals Kapitän der ‚Chicken Farm‘“, wie Stamm mit Galgenhumor vermerkte. Zumindest für zwei der verbliebenen Akteure wird es auf der wasserballbegeisterten Mittelmeerinsel dennoch ein besonderer Tag werden: Durch die Ausfälle werden die beiden eingeladenen Neulinge Jan Rotermund (17) und Niclas Kai Schipper (16/jeweils White Sharks Hannover) nicht nur in jedem Fall in den Genuss ihres ersten A-Länderspieles kommen, sondern sich auch voll reinknien müssen.

Team Deutschland (aktualisiert)

Maurice Jüngling, Lukas Küppers, Marin Restovic, Denis Strelezkij, Ben Reibel, Ferdinand Korbel (alle Wasserfreunde Spandau 04), Tobias Preuß, Kevin Götz, Fynn Schütze (Waspo 98 Hannover), Jan Rotermund, Niclas Schipper (White Sharks Hannover) und Florian Thom (SG Neukölln)

Bundestrainer: Hagen Stamm
Uwe Brinkmann
Videotrainer: Dirk Hohenstein
Physiotherapeut: Rick Schaller

Comments are closed.