Knappe 9:11 Niederlage auswärts Leimen/Mannheim vs EFSC Frankfurt, 11:9
12. June 2018
Auswärtspech findet in Fulda kein Ende
14. June 2018
Alle anzeigen

Potsdams Reserve holt Landesmeisterschaft

OSC-Wasserballer sichern sich über die bessere Tordifferenz den Titel

Die „Zweite“ des OSC Potsdam Wasserball hat zum wiederholten Male die Landesmeisterschaft Brandenburg für sich entschieden. Die Hypothek der 6:8-Hinspiel-Niederlage gegen die SGW Brandenburg/Havel II konnte das spielstarke Potsdamer Team nun wettmachen.
In Schwedt siegte der OSC zunächst 17:1 gegen den Gastgeber SSV PCK 90 Schwedt und konnte sich nach dem 12:4 gegen Brandenburg II über Gold freuen. Punktgleich mit je 6:2 Zählern hatte die Bundesliga-Reserve mit einer Tordifferenz von 40:16 klar die Nase vor den Fritze-Bollmann-Städtern (34:26).
Potsdam: Torwart Tommy Jeschull, Nico Wernicke (1), Julius Barth (1), Stephan Hartkopf (1), Erik Miers (3), Hendrik Schlabitz (3), Martin Bernsee (1), Tom Gustavus (4), Sascha Seifert (9), Niklas Karossa (3), Arno Schäfer, Lu Meo Ulrich (3)

2. Spieltag in Schwedt 11.6.17 Beginn 10.15 Uhr

Spiel 1 Brandenburg 2 – Schwedt 08:04 (1:1, 0:1, 4:2, 3:0)

2 Schwedt – Potsdam 2 01:17 (0:4, 0:5, 1:4, 0:4)

3 Brandenburg 2 – Potsdam 2 04:12 (1:3, 0:2, 1:3, 2:4)

1. OSC Potsdam 2 6:2 Pkt. 40:16

2. SGW Brandenburg 2 6:2 Pkt. 34:26

3. SSV PCK 90 Schwedt 0:8 Pkt. 18:50

Comments are closed.