Weidens Wasserballnachwuchs erfolgreich Weißrussische Gäste im Finale geschlagen

Serbian water polo players won silver on the Balkanians in Burgas.
17. Juli 2017
3. Beach Cup Weiden im Schätzlerbadweiher Saisonabschluss mit Spaß am Wasserball
20. Juli 2017
Alle anzeigen

Weidens Wasserballnachwuchs erfolgreich Weißrussische Gäste im Finale geschlagen

Ein wunderschönes Sommerwetter, internationale Beteiligung und sportlich faire Atmosphäre bescherten nicht nur den Organisatoren und Teilnehmern des bereits zum 23. Mal ausgetragenen Allianz-Vorsatz Pokal der Altersklasse U13 im Schätzlerbad Weiden ein perfektes Sportwochenende. Auch zahlreichen Besucher der Freizeitanlage fanden des Öfteren den Weg zum Beckenrand des Sportbeckens, um die insgesamt 15 Spiele auch Mal zu betrachten. Ein perfekter Event und eine hervorragende Werbung für den Wasserballsport und enthusiastische Jugendarbeit, bei der eine ganze Reihe von ehrenamtlichen Mitarbeitern und Eltern zu finden war. Sportlicher Sieger wurde die Gastgebermannschaft vor dem Gewinner der letzten zwei Auflagen ZOR Brest aus Weißrussland.

Die Mannschaft um den Trainer Alex Schäfer konnte die Konkurrenz mit deutlichen Ergebnissen auf Distanz halten, ehe es zum Finale um den Turniersieg zwischen den beiden Favoriten kam. In den letzten zwei Jahren zeigte es sich, dass die Freunde aus Brest bereits um einiges weiter in ihrer sportlichen aber vor allem körperlichen Entwicklung stecken und auch in diesjährigem Finale war Überlegenheit der Gäste zu befürchten. Umso größer war die Überraschung, als die Schäfer-Schützlinge nach einem Kraftakt aus kämpferischer Leistung und mannschaftlicher Geschlossenheit die Osteuropäer mit 6:1 (!) besiegten und sich mit großem Jubel den Pott schnappten.

Am Samstagabend verständigten sich alle Trainer für einen Auswahlvergleich der Bayerischen U13-Auswahlmannschaft gegen die Brester. Das sehr ausgeglichene Freundschaftsspiel endete mit 9:9 Unentschieden, was den späteren Erfolg der Weidener Mannschaft noch weiter aufwerten dürfte.

Der Schwimmverein Weiden stellte auch eine zweite Mannschaft für das eigene Turnier auf. Die besten U11-Kinder wurden dabei punktuell mit einigen U13-Spielern ergänzt, um auch den jüngsten die Chance zu geben, Spielpraxis zu sammeln. Die Ergebnisse wurden zwar nicht in der Gesamtwertung berücksichtigt, dennoch erzielte die junge Truppe um den Trainer Florian Modl sehr passable Ergebnisse. Ein 7:7 Unentschieden gegen Nürnberg und sogar ein 6:4 Sieg gegen München rundeten das Gesamtergebnis der Weidener Jugend ab.

Zwei Sonderauszeichnungen wurden noch während der Siegerehrung vorgenommen, zum besten Turniertorwart wurde der Weißrusse Keeper Dimitry Siniak gekürt, Verena Vorsatz von der Allianz-Generalvertretung Vorsatz in Weiden übergab auch eine Trophäe an den Weidener Michael Bus, der zum besten Spieler ernannt wurde.

23. Allianz-Vorsatz-Pokal 2017 der Altersklasse U13 in Weiden
Endstand

1. SV Weiden
2. ZOR Brest
3. SG Stadtwerke München
4. 1. FCN Schwimmen
5. SV Würzburg 05

Anbei Bild; SV Weiden (privat)

6 Comments

  1. what is tadalafil used for

    blog topic

  2. www.canadian2pharmacy.com sagt:

    Agzy43r canadian pharmacy exercises to lower blood pressure

  3. cialis sagt:

    https://tadalafilrembo.com – cialis online bestellen erfahrungen

  4. https://cialiswlmrt.com – problemas causados pelo cialis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.