Potsdams Reserve startet gut in Landesmeisterschaft

Bayer Männer setzen Aufwärtstrend fort
20. März 2017
Schwacher Auftakt vereitelt besseres Ergebnis
20. März 2017
Alle anzeigen

Potsdams Reserve startet gut in Landesmeisterschaft

OSC-Wasserballer schlagen Brandenburg und Schwedt

Die „Zweite“ des OSC Potsdam Wasserball hat den ersten Spieltag der Brandenburger Landesmeisterschaften schadlos überstanden. In Schwedt siegte das nur zu neunt angereiste Team zunächst gegen die SGW Brandenburg II 6:4 (1:1, 4:1, 1:1, 0:1) und unmittelbar danach gegen den gastgebenden SSV PCK 90 Schwedt 20:4 (6:0, 6:0, 5:2, 3:2). Die Hälfte aller Potsdamer Tore erzielte Gabriel Satanovsky, der neben Torhüter Tobias Knüttel als einziger Spieler des Bundesliga-Teams abgestellt wurde.
Auch gegen den ärgsten Rivalen um die Meisterschaft Brandenburg legte er zum 1:0 vor. Nach dem 2:1 durch Kapitän Tommy Jeschull brachte der Sportschul-Abiturient mit drei weiteren Treffern im zweiten Viertel den OSC in die Erfolgsspur. In der zweiten Halbzeit hielt sich der OSC offensiv etwas zurück, verteidigte aber sicher. Nach dem 6:2 durch Stephan Brandt im dritten Abschnitt brachte Potsdam die Partie mit 6:4 zu Ende.
Vergleichsweise mühelos verlief die Partie gegen Schwedt. Bereits zum Seitenwechsel führte die OSC-Reserve 12:0. Erst beim Stand von 15:0 im dritten Viertel gelang Schwedt der erste Treffer, mit 20:4 endete das einseitige Match. Für den OSC trafen hier Satanovsky (9), Jeschull (5), Nico Wernicke (3) und Erik Bock (3).
Potsdam: Torwart Tobias Knüttel, Nico Wernicke (3), Hannes Werner, Martin Bernsee, Erik Bock (3), Gabriel Satanovsky (13), Arno Schäfer, Stephan Brandt (1), Tommy Jeschull (6)

1. Spieltag in Schwedt 19.3.17 Beginn 10.15 Uhr

Spiel 1 Potsdam 2 – Brandenburg 2 06:04 (1:1; 4:1; 1:1; 0:1)
2 Potsdam 2 – Schwedt 20:04 (6:0; 6:0; 5:2; 3:2)
3 Schwedt – Brandenburg 2 03:12 (1:6; 0:2; 2:2; 0:2)

1. OSC Potsdam 2 4:0 Pkt. 26:08
2. SGW Brandenburg 2 2:2 Pkt. 16:09
3. SSV PCK 90 Schwedt 0:4 Pkt. 07:32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.