WVD III siegt im Pokalkrimi
14. November 2016
Zwischenstation Kosice
15. November 2016
Alle anzeigen

Ludwigshafen mit „Spiel des Jahres“

Mannheim, Bochum und Magdeburg ziehen Topteams

Von Wolfganga Philipps

In der dritten Runde des DSV-Pokals (45. deutscher Wasserball-Pokal der Männer) hat der WSV Vorwärts Ludwigshafen – je nach Blickwinkel – den dicksten Brocken oder das „Spiel des Jahres“ gezogen: Der Süd-Zweitligist trifft in der Runde der letzten 16 auf den Champions League-Teilnehmer und aktuellen DWL-Spitzenreiter Waspo 98 Hannover. Gespielt wird aufgrund des engen Zeitfensters im diesjährigen Pokalwettbewerb bereits am 26. November.

Die dritte Runde sieht erstmals auch die acht Topteams der Deutschen Wasserball-Liga im Einsatz, wobei West-Zweitligist SV Blau-Weiß Bochum auf Rekordgewinner Wasserfreunde Spandau 04 treffen wird. Mit dem ASC Duisburg (Pokalgewinner des Jahres 2013) kann sich auch die WU Magdeburg nicht nur auf ein weiteres Heimspiel, sondern auch auf einen großen Namen freuen.

Der aktuelle Pokalgewinner SV Bayer 08 Uerdingen muss sich in einem reinen Erstligaduell bei der blendend gestarteten SG Neukölln behaupten, wobei sich beide Teams bereits eine Woche zuvor im Ligaduell gegenüberstehen. Pikant sind hier auch gruppenübergreifende Vergleiche: So muss sich der SSV Esslingen beim SVV Plauen behaupten, und die White Sharks Hannover beim Duisburger SV 98.

Die Auslosung der dritten Runde erfolgte am heutigen Sonntag im Rahmen eines großen U9- U11-Jugendturniers in der niedersächsischen Gemeinde Wingst.

DSV-Pokal 2016/2017 (45. deutscher Wasserball-Pokal der Männer)

Auslosung 3. Runde

Sonnabend, den 26. November 2016
WU Magdeburg – ASC Duuisburg
WSV Vorwärts Ludwigshafen – Waspo 98 Hannover
SV Weiden – SV Poseidon Hamburg
SG Neukölln – SV Bayer 08 Uerdingen
SVV Plauen – SSV Esslingen
Duisburger SV 98 – White Sharks Hannover
SV Blau-Weiß Bochum – Wasserfreunde Spandau 04
SV Krefeld 72 – OSC Potsdan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.