DSV Frauen siegen gegen Frankreich
27. September 2015
EM Ticket gelöst
27. September 2015
Alle anzeigen

DSV Männer ohne Punktverluste

Ohne Verlustpunkt und mit einem Schützenfest endete für Deutschlands Wasserballer die diesjährige EM-Qualifikation: Beim Zweitrundenturnier der Gruppe G in Gzira (Malta) siegte die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) zum Abschluss mit 24:3 (5:2, 5:1, 6:0, 8:0) Toren gegen die ebenfalls für die Europameisterschaft qualifizierte Auswahl des Gastgebers. Zuvor hatte es bereits klare Erfolge gegen Polen (10:3) und die Schweiz (21:0) sowie drei Siege beim Erstrundenturnier Anfang Februar in Istanbul gegeben.

„Das war so souverän, wie wir uns das vorgestellt haben“, lobte Bundestrainer Patrick Weissinger eine Steigerung seines Teams gegenüber dem Turnierstart. Der Esslinger hatte erst im Juli die Mannschaft übernommen. Die Torflut teilten sich Marko Stamm, Julian Real (beide 4), Heiko Nossek, Timo van der Bosch, Paul Schüler (alle 3), Jan Obschernikat, Dennis Eidner, Moritz Oeler (2) und Tobias Preuss.

Die Europameisterschaft kommt vom 10. bis 23. Januar 2016 in Belgrad zur Austragung und findet erstmals seit erstmals seit 1991 wieder mit 16 statt zwölf Teams statt. Im März folgt das nach Italien vergebene Olympiaqualifikationsturnier des Weltschwimmverbands FINA.

1 Comment

  1. I was wondering if you ever considered changing the structure of your site?
    Its very well written; I love what youve got to say. But maybe you could
    a little more in the way of content so people could connect with it better.
    Youve got an awful lot of text for only having 1 or two pictures.

    Maybe you could space it out better? http://antiibioticsland.com/Doxycycline.htm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.