U17-Mädchen streben bei der JEM einstellige Platzierung an
21. August 2021
Neuzugang Nr. 2 für das Wasserball-Bundesliga-Team
22. August 2021
Alle anzeigen

U17 MIT KANTERSIEG ZUM EM-START

Die Medaillenrunde ist schon nach dem Auftakttag greifbar nahe: Mit dem furiosen 23:6 (8:1, 5:2, 5:1, 5:2)-Erfolg gegen Rumänien haben Deutschlands Nachwuchswasserballerinnen bereits im ersten von vier Vorrundenspielen der U17-Europameisterschaften in Sibenik (Kroatien) einen der höchsten Siege der jüngsten Vergangenheit hingelegt. Sollten sich die Eindrücke des Auftakttages fortsetzen, kann die Mannschaft von Trainer Sven Schulz (Chemnitz) bereits am morgigen Sonntag im Duell mit EM-Neuling Malta (12 Uhr) das Weiterkommen eintüten.

Der Rechenschieber mag für die insgesamt fünf Spieltage in der Vorrundengruppe C zwar noch einiges an Szenarien bieten, doch mit dem hohen Sieg gegen das Team vom Balkan sollte aus deutscher Sicht zumindest Rang drei und der damit verbundene Einzug die K.o.-Phase der zwölf besten Mannschaften bei dem 19-Nationen-Turnier so gut wie sicher sein. Mit der heutigen Leistung steigt die DSV-Auswahl am Sonntag gegen Malta (im Parallelduell eine 4:35-Niederlage gegen Gastgeber Kroatien) als klarer Favorit ins Wasser, und im Erfolgsfalle sollte mit drei weiteren Punkten plus dem hohen Resultat gegen Rumänien im Rücken sollte zumindest das Weiterkommen sicher sein.

Auftaktgegner Rumänien musste bereits in der Anfangsphase die Überlegenheit der DSV-Auswahl anerkennen, die sich trotz der Corona-Pause von Beginn an in Spiellaune zeigte: Die Schulz-Sieben traf unter dem spätabendlichen Flutlicht mit den ersten fünf Angriffen gleich fünfmal und ging danach sogar mit 6:0 (6.) in Führung. Auch nach dem ersten rumänischen Treffer zum 1:6 änderte sich nichts an der Dominanz der deutschen Mannschaft im weiteren Spielverlauf, die alle vier Viertel klar zu ihren Gunsten entschied. Erfolgreichste DSV-Werferin zum Turnierauftakt war Selin Karakus mit fünf Treffern, Sinia Plotz, Elena Ludwig und Jamie-Julique Haas waren jeweils viermal erfolgreich.

Am heutigen ersten Spieltag des 19-Nationen-Turniers waren lediglich zwölf Teams im Einsatz, wobei gleich fünf der sechs Medaillenaspiranten spielfrei hatten. In der ersten Schlüsselpartie des Turniers siegte Israel in der Gruppe A gleich mit 21:9 gegen Großbritannien und unterstrich damit den jüngsten Aufwärtstrend. Aus der dortigen Fünfergruppe kommt in der zweiten Turnierphase der erste DSV-Kontrahent. Für die DSV-Auswahl geht es aber zunächst gegen Malta anstelle des heutigen Flutlichtspieles mit einem Duell in der Mittagssonne weiter. Sämtliche EM-Partien sind unter http://www.len.eu/?p=18343 auch im Livestream des Ausrichters verfügbar.

U17-Europameisterschaften weiblich 2021 in Sibenik (Kroatien)

Vorrunde Gruppe C, 1. Spieltag

Deutschland – Rumänien 23:6 (8:1, 5:2, 5:1, 5:2)

Deutschland: Darja Heinbichner – Marijke Kijlstra 1, Sophie Gromann, Sinia Plotz 4/1, Selin Karakus 5, Ioanna Petriki 2, Georgia Sopiadou 1, Una Lou Dörries 1/1, Nele Neubert, Elena Ludwig 4, Anne Rieck 1, Jamie-Julique Haas 4 und Antonia Podsiadly. Trainer: Sven Schulz

Persönliche Fehler: 5/11

Resultate 1. Spieltag (Vorrunde, 1. Spieltag)

Sonnabend, den 21. August 2021
09:00 (A) Israel – Großbritannien 21:9 (8:3, 5:2, 5:1, 3:3)
10:30 (A) Serbien – Tschechische Republik 16:7 (5:0, 2:3, 7:2, 2:2)
12:00 (B) Frankreich – Türkei 23:4 (7:1, 4:1, 5:0, 7:2)
18:00 (B) Griechenland – Ukraine 33:6 (10:0, 7:3, 8:1, 8:2)
19:30 (C) Kroatien – Malta 35:4 (12:1, 8:2, 9:1, 6:0)
21:00 (C) Deutschland – Rumänien 23:6 (8:1, 5:2, 5:1, 5:2)
Gruppe D spielfrei

Kommende Spiele

2. Spieltag (Vorrunde, 2. Spieltag)

Sonntag, den 22. August 2021
09:00 (B) Ukraine – Frankreich
10:30 (B) Niederlande – Griechenland
12:00 (C) Malta – Deutschland
13:30 (A) Tschechische Republik – Israel
16:30 (D) Italien – Ungarn
18:00 (D) Slowakei – Bulgarien
19:30 (C) Russland – Kroatien
21:00 (A) Spanien – Serbien

3. Spieltag (Vorrunde, 3. Spieltag)

Montag, den 23. August 2021
09:00 (C) Rumänien – Malta
10:30 (C) Deutschland – Russland
12:00 (A) Großbritannien – Tschechische Republik
18:00 (A) Israel – Spanien
19:30 (B) Türkei – Ukraine
21:00 (B) Frankreich – Niederlande
Gruppe D spielfrei

4. Spieltag (Vorrunde, 4. Spieltag)

Dienstag, den 24. August 2021
09:00 (D) Bulgarien – Ungarn
10:30 (D) Italien – Slowakei
12:00 (B) Niederlande – Türkei
13:30 (B) Griechenland – Frankreich
16:30 (C) Russland – Rumänien
18:00 (A) Spanien – Großbritannien
19:30 (C) Kroatien – Deutschland
21:00 (A) Serbien – Israel

Spielstätte: Bazen Crnica, Prilaz tvornici 39, 22000 Šibenik, Kroatien

Livestream: http://www.len.eu/?p=18343

Comments are closed.