Waspo 98 hält gut mit
26. September 2020
Waspo 98 hält gut mit
27. September 2020
Alle anzeigen

Waspo 98 zieht ins Finale ein

Die Wasserballer von Waspo 98 Hannover haben das Finale im Wettbewerb um den DSV-Pokal erreicht. Gegen den OSC Potsdam setzte sich das Team von Trainer Karsten Seehafer mit 11:7 durch und trifft morgen Nachmittag im Endspiel auf Turniergastgeber Spandau 04.

Wie gewohnt spielte der Dritte der deutschen Meisterschaft aus Brandenburg munter mit und hielt den Spielstand bis zum 3:3 ausgeglichen. Gegen diesen sehr engagierten Gegner nahmen die Hannoveraner erst spät Fahrt auf und setzten sich zwischenzeitlich auf 8:4 ab. Diesen Vorteil transportierte Waspo 98 bis zum Ende und konnte dabei den allerletzten Aufwand vermeiden. Stark präsentierten sich vor allem Schlussmann Kevin Götz und der fünffache Torschütze Aleksandar Radovic. Die weiteren Treffer erzielten Petar Muslim 2, Matija Brguljan, Jorn Winkelhorst, Ante Corusic und Marko Macan. FG

Es können keine Kommentare abgegeben werden.