Waspo 98 schickt junges Team zur Pokalendrunde
24. September 2020
ASCD HOLT RUMÄNISCHEN NATIONALSPIELER
24. September 2020
Alle anzeigen

Mach´s noch einmal, Waspo!

Die Männer von Waspo 98 Hannover haben Besitzansprüche auf den DSV-Pokal angemeldet. Nach den Siegen 2017,18 und 19 hofft die Mannschaft von Trainer Karsten Seehafer auf den vierten Cup-Gewinn in Folge. Nur gut zwei Wochen nach dem Gewinn der deutschen Meisterschaft wollen die Hannoveraner bei der Pokalendrunde in Berlin das Triple nach Supercup und nationalem Titel perfekt machen.
Doch die Trauben hängen hoch für das Team um Kapitän Aleksandar Radovic. Dauerrivale Spandau 04 fungiert als Gastgeber und möchte diesen zumindest kleinen Vorteil zum Erfolg nutzen und selbst einmal wieder die Hand an den Pokal bekommen. Mit dem ASC Duisburg und dem OSC Potsdam sind zwei weitere Mannschaften dabei, in denen sich Nationalspieler präsentieren, so dass die Zuschauer einen fast vollständigen Blick auf die besten Wasserballer des Landes werfen können.

In den beiden Halbfinals am Samstag gehen sich die beiden Spitzenteams noch aus dem Weg. Waspo 98 trifft auf den OSC Potsdam während Spandau 04 in eigener Halle den ASC Duisburg erwartet. Auch wenn die beiden vermeintlichen Außenseiter nicht anreisen um ausschließlich Hoch-Rufe auf die favorisierte Konkurrenz auszubringen, wäre alles andere als ein Finale zwischen Spandau und Hannover am Sonntag eine Sensation. Dennoch konnten die Potsdamer in den vergangenen Jahren gegen Waspo 98 häufig zumindest offensiv überzeugen und realisierten mehrfach eine zweistellige eigene Trefferanzahl. So gilt es für die Defensive vor dem Torhüterduo Moritz Schenkel/Kevin Götz die eigenen Reihen möglichst dicht zu halten, um über die Qualität im Angriff zum Erfolg zu kommen. Sollte es Tags darauf zum Finale gegen Spandau 04 kommen, würde erneut die Tagesform und der eiserne Wille zum Sieg den Ausschlag geben, denn die Qualität beider Mannschaften ist weiterhin als ähnlich einzuschätzen. FG

Es können keine Kommentare abgegeben werden.