Tokio-Entscheidung „binnen vier Wochen“
23. März 2020
Tokio-Spiele auf 2021 verschoben
24. März 2020
Alle anzeigen

Olympische Spiele werden verschoben

24. März: Japan bittet um Verschiebung der Olympischen Spiele um ein Jahr – und das IOC stimmt zu
Die Olympischen Spiele in Tokio werden auf 2021 verschoben, sollen da bis spätestens Sommer stattfinden. Diesen Vorschlag hat Japans Ministepräsidenten Shinzo Abe dem Internationalen Olympischen Komitee unterbreitet, das mit seinem Präsidenten Thomas Bach sofort zustimmte. Der Druck für eine Verschiebung der eigentlich vom 24. Juli bis 09. August geplanten Spiele war angesichts der weltweiten Coronavirus-Pandemie zuletzt stetig gewachsen. Neben Kanada und Australien wollte auch Großbritannien keine Sportler nach Tokio schicken. Auch das Olympische Komitee der USA sprach sich für eine Verschiebung aus.

Quelle:DSV

Es können keine Kommentare abgegeben werden.