TV-Vreden gewinnt vorerst letztes Spiel deutlich mit 22:3 Toren
14. März 2020
Der Schwarze Freitag
17. März 2020
Alle anzeigen

Keine Wasserballspiele bis nach Ostern

Absage der Topspiele der beiden Wasserballteams des SV Bayer Uerdingen in der Bundesliga.

Aufgrund der Coronakrise haben der SV NRW und die Rundenleiter der Deutschen Wasserball Liga die Ligen der Frauen und Herren bis auf Weiteres eingestellt.

Die für Samstag und Sonntag angesetzten Spielpartien wurden auf Grund der sich ausbreitenden Corona Pandemie abgesagt.

Auch der Deutsche Schwimm-Verband folgt der aktuellen Empfehlung der Bundesregierung und hat alle offiziellen DSV-Veranstaltungen bis auf Weiteres abgesagt. Darunter fällt auch das Final 4 des deutschen Wasserball Pokals (03.04/04.04.20), welcher auf unbestimmte Zeit verschoben wurde. „Wir bedauern sehr, dass diese Maßnahmen getroffen werden mussten und der Spielbetrieb bis auf Weiteres eingestellt wurde. Jedoch verstehen wir die Dringlichkeit dieser Maßnahmen und hoffen bald wieder unserem Sport nachgehen zu können. Aber jetzt heißt es zunächst abwarten.“, so Bayerspielerin Ira Deike.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.