ROTTERDAM: OLYMPIAQUALIFIKATION ALS „MINI-EM“?
16. Februar 2020
Selbstbewusste Nullfünfer siegen weiter
16. Februar 2020
Alle anzeigen

Erste Siege für Jugendwasserballer des TV-Vreden

Es hat ein wenig gedauert bis sich die von Guido Kuhn, Tobias Gewers und Peter Gewers trainierten Mannschaften eingespielt haben. So gab es einige Niederlagen zu verkraften bis endlich mal wieder über einen Sieg gejubelt werden durfte. Den Anfang machte die U12 beim Turnier in Recklinghausen. Dort besiegte man die WSG Gelsenkirchen mit 6:4 Toren. Die jüngsten des TV Vreden liegen zwar weiterhin auf den letzen Platz der Tabelle, haben aber noch die Möglichkeit sich zu verbessern.

Auch bei der U14 ist am vergangenen Donnerstag endlich der Knoten geplatzt. Verlor man das Hinspiel gegen den SV Gladbeck13 noch knapp mit 9:10 Toren, so gelang beim Heimspiel vor vielen Zuschauern eine eindrucksvolle 18:5 Revanche. Mit diesem Sieg verbessert sich der TV auf Platz 3 der Tabelle von vier teilnehmenden Vereinen.

Der TV-Vreden sucht weiterhin Mädchen und Jungen für Ihre Jugendmannschaften. Jeden Montag und Donnerstag von 19:15 bis 20:30 besteht die Möglichkeit an einem Schnuppertraining teilzunehmen.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.