DWL FRAUEN: KAMPF UM PLATZ ZWEI
15. Februar 2020
ROTTERDAM: OLYMPIAQUALIFIKATION ALS „MINI-EM“?
16. Februar 2020
Alle anzeigen

WASPO 98 VERPFLICHTET EM-TEILNEHMERIN

1 KISSOVA Emoke GK SVK Slovakia 3 KURUCOVA Janka SVK Slovakia 7 PECKOVA Natalia SVK Slovakia 11 KATLOVSKA Daniela SVK Slovakia Budapest 19/01/2020 Duna Arena SVK Slovakia (white caps) Vs. CRO Croatia (blue caps) Women XXXIV LEN European Water Polo Championships 2020 Photo ©Pasquale Mesiano / Deepbluemedia / Insidefoto

Eine interessante Personale mit internationaler Note wird aus der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen vermeldet: Der Vorjahresvierte Waspo 98 Hannover hat nach Medienberichten während des Januar-Transferfensters als Neuzugang das slowakische Nachwuchstalent Lenka Garancovska verpflichtet, die den Vorjahresvierten für ein halbes Jahr verstärken soll und von Waspo98-Trainer Erik Bukowski als „schnell, beweglich und gut ausgebildet“ beschrieben wird.

Die erst vor wenigen Tagen 17 Jahre alt gewordene Flügelspielerin von Europapokalteilnehmer SG Olympia Kosice hatte im Januar bei den Europameisterschaften in Budapest (Ungarn) mit der A-Nationalmannschaft ihres Landes Platz acht belegt. Die Slowakei war damit nicht nur die vielleicht größte Überraschung des dortigen Frauenturniers, sondern lag damit in der Endabrechnung auch gleich drei Ränge vor der deutschen Mannschaft.

Foto: Deepbluemedia

Es können keine Kommentare abgegeben werden.