Über 200 Wasserball-Knirpse im blu
11. Dezember 2019
Wasserball Wochenende für Bayer-Teams.
12. Dezember 2019
Alle anzeigen

Neustart für Wuppertaler Damen

Nach dem Double Erfolg in der vergangenen Saison präsentiert sich das
Wuppertaler Damen Team nach einem Umbruch personell stark verjüngt.
Mehrere Stammspielerinnen haben ihre aktive Laufbahn beendet und machen
Platz für die junge Generation. Auch die Trainer Position wurde mit
Alexandra Pütz neu besetzt. Nach mehr als 30 aktiven Jahren wechselt die
erfahrene Spielerin an den Beckenrand und konnte direkt im ersten Spiel
punkten. Die Mischung aus Erfahrung und Jugend funktionierte bereits
sehr gut, auch wenn an den Positionen und am Stellungsspiel noch
nachgebessert werden muss, so die Trainerin. Trotz der überaus
erfolgreichen letzten Saison verzichtete man auf einen Start in der II.
Liga. Um dem noch spielerisch unerfahrenen Nachwuchs viel Einsatzzeit
geben zu können wurde in der Ruhrgebiets-Liga gemeldet.
Im Spiel gegen die WSG Vest zahlte sich das intensive Training aus, so
konnten zusätzlich zu den „alten Hasen“ auch die erst 14 jährigen Uma
Alisic-Haverkamp(5) und Linda Güldenring(1) ihre ersten Treffer in einem
Damenspiel erzielen.

Ergebnis: 18:6
(5:0; 5:2; 3:3; 5:1)
Mannschaft:
Jana Lueg(TW), Anna Papapetrou, Nicole Nieder(1), Julia Zilian, Jule
Peters, Bärbel Eberle(1), Uma Alisic-Haverkamp(5), Anna Sinjakow(2),
Michaela Uhernik(5), Clara Utsch(3), Lina Güldenring(1)
Trainerin: Alexandra Pütz
Bericht: Stephanie Demant-Prinz

Es können keine Kommentare abgegeben werden.