SSVE mit Doppelspieltag im Nordosten
22. November 2019
SV NRW auf dem Weg zur Nico-Trophy
22. November 2019
Alle anzeigen

Meister unter sich …

Meisterlich geht es an diesem Wochenende in der Deutschen Wasserball-Liga (DWL) der Frauen zu, wenn sich in den beiden angesetzten Partien die vier DWL-Titelträger seit 2000 in direkten Vergleichen gegenüberstehen. Am Sonnabend steigt in Berlin die Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen dem amtierenden Titelträger Wasserfreunde Spandau 04 und Vizemeister SV Bayer Uerdingen 08. Tags stehen sich an der Ruhr mit dem SV Blau-Weiß Bochum und dem SV Nikar Heidelberg zwei Play-off-Kandidaten im direkten Vergleich gegenüber.

Nach dem aufgrund der U20-Meisterschaften verlegten zweiten Spieltag bringt der dritte Durchgang bereits die Neuauflage des letztjährigen Finalduells zwischen dem amtierenden Meister Wasserfreunde Spandau 04 und dem letztjährigen Vize SV Bayer Uerdingen 08. Das Supercup-Duell beider Teams war Anfang Oktober mit 20:11 an Spandau gegangen, allerdingds konnten sich beide Teams in Zwischenzeit anderweitig präsentierten. Die Wasserfreunde waren im Europapokal gegen starke internationale Konkurrenz im Einsatz und konnten eine der vier Partie zu ihren Gunsten entscheiden. Uerdingen sorgte am Auftaktspiel beim 20:9 gegen den ETV Hamburg für reichlich Tore.

Aufgrund der geringen Zahl von lediglich zehn Rundenspielen in der Saison könnte das Duell zwischen dem SV Blau-Weiß Bochum und dem SV Nikar Heidelberg in der finalen Bilanz die am Ende vielleicht entscheidende Begegnung beim Kampf um den Platz und den Play-off-Einzug. Bochum wird nach dem spielfreien Aufaktwochenende erstmals in dieser Saison im Einsatz sein. Heidelberg hat vor heimischer Kulisse beim 9:12 gegen Waspo 98 Hannover eine Schlüsselpartie abgegeben müssen und damit vor Augen geführt, wie knapp der Kampf um die Play-off-Plätze werden könnte.

Deutsche Wasserball-Liga Frauen 2019/2020

Ansetzungen Wochenende (3. Spieltag)

Sonnabend, den 23. November 2019
18:00 Wasserfreunde Spandau 04 – SV Bayer Uerdingen 08 (Schöneberger Schwimmsporthalle)

Sonntag, den 24. November 2019
15:00 SV Blau-Weiß Bochum – SV Nikar Heidelberg (Unibad)

Tabellenstand

1. SV Bayer Uerdingen 08 21:8 2:0
2. Waspo 98 Hannover 14:12 2:0
3. Wasserfreunde Spandau 04 0:0 0:0
3. SV Blau-Weiß Bochum 0:0 0:0
5. SV Nikar Heidelberg 12:14 0:2
6. ETV Hamburg 8:21 0:2

Es können keine Kommentare abgegeben werden.